Cookie Gebäck Glutenfrei LCHF Low Carb LowCarbHighFat Plätzchen Snacks Süßes

Low Carb Karamell Plätzchen

Ergibt ca. 30-40 Stück (je nach Größe der Ausstechform)
Teig:

Karamell:

  • 300g Isomalt*
  • 50ml Kondensmilch
  • 50ml Sahne

Schokolade:

  • 160g 80%ige oder Minus-Z Schokolade
  • 40g Butter

Den Ofen auf 175° Umluft vorheizen. Die Zutaten für den Teig miteinander vermengen, zwischen zwei  Backpapieren ausrollen, ausstechen und aufs Backblech legen. Für ca. 15 Minuten backen bis sie goldbraun sind, aus dem Ofen holen und komplett auskühlen lassen.

Das Isomalt zusammen mit der Kondensmilch & Sahne in einer beschichteten Pfanne erhitzen, bis die Masse die gewünschte Bräune erreicht hat (bitte nicht von meinem Foto verwirren lassen, ich hab die Kondensmilch vergessen und erst danach hinzugegeben. Schmeckt zwar, sieht aber nicht so schön milchig aus). Von der Herdplatte nehmen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen (zwischendurch die Konsistenz überprüfen). Sollte nicht mehr zu flüssig sein, aber noch so dass es sich auf den Plätzchen verstreichen lässt.

Anschließend die Schokolade mit der Butter erhitzen und auf den Plätzchen verteilen. Abkühlen lassen und genießen, guten Appetit!

In einer Aludose und im Kühlschrank aufbewahren. Evtl. ein paar Minuten vor dem Verzehr die gewünschte Portion aus dem Kühlschrank holen, falls das Karamell zu hart geworden ist. :)

karamell_plaetzchen2

karamell_plaetzchen3

Comments (9)

  • Hallo,

    vielen Dank für das tolle Rezept. Ich habe die Plätzchen gerade gebacken und probiert und es sind meiner Meinung nach die leckersten LowCarb-Plätzchen, die ich bis jetzt gegessen haben!
    Super!

    Antworten
    • Das freut mich sehr :)
      Ich finde nach 2 Tagen schmecken sie noch besser :)

      LG

      Antworten
  • Vielen Dank für die vielen tollen Rezepte auf deiner Seite. Habe schon einige ausprobiert und bin sehr begeistert. :)
    Auch die Karamell Plätzchen schmecken gut, aber leider ist das Karamell sehr schnell sehr hart geworden. Frage mich jetzt, was ich wohl falsch gemacht habe.

    Antworten
    • Danke für die lieben Worte zu meinem Blog :)
      Also wenn ich sie aus dem Kühlschrank hole, ist das Karamell auch noch steinhart aber nach ca. 10 Minuten kann man sie ohne Probleme essen. Hast du das auch schon ausprobiert? Sonst weiß ich leider nicht so genau woran das liegen könnte :( Vielleicht beim nächsten mal noch mehr Sahne oder alternativ Kondensmilch hinzugeben!

      Liebe Grüße
      Melanie

      Antworten
      • Sie bleiben leider hart, was dem köstlichen Geschmack aber keinen Abbruch tut. ;) Ich werde sie auf jeden Fall noch mal machen und es dann einfach mit mehr Sahne versuchen.

        Antworten
  • Bitte um Info, ob ich ungezuckerte Kondensmilch nehmen soll!

    Antworten
  • Tolles Rezept! Deine Rezepte sprechen mich momentan wirklich am meisten an und ich werde wohl ziemlich viel davon ausprobieren in nächster Zeit. :)

    Antworten
  • Hallo, das Rezept klingt super, aber ich kann nirgends halbwegs günstiges Isomalt finden. Für 1kg scheinen inkl. Versandkosten mind. 13€ anzufallen. Kann das sein? Oder fehlt mir die richtige Quelle?

    Antworten
    • Huhu,

      ich bestelle direkt 2kg aber um die Versandkosten kommt man wohl nur rum, wenn man in der Nähe einen gut sortieren Konditoreifachhandel hat. Vielleicht gibt es sowas ja bei euch? :)

      LG

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: