Glutenfrei Hauptgericht

Low Carb Blumenkohl Gratin mit Hackbällchen

Für 4-5 Portionen:

  • 1 Blumenkohl
  • 1 große Kohlrabi
  • 500g Hackfleisch
  • 1 EL Ajvar
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • Salz, Pfeffer
  • 200ml Sahne
  • 100g Schmelzkäse
  • 100ml Wasser
  • 1 TL Kräutermischung (frisch oder TK)
  • 1/2 TL Guarkernmehl*
  • Ca. 100g Raspelkäse

Den Blumenkohl vom grün befreien und in Röschen schneiden, Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden. Beides in einen Topf mit Salzwasser geben und bissfest kochen.

Derweil das Hackfleisch mit 3 klein gehackten Frühlingszwiebeln, Salz, Pfeffer und Ajvar vermengen und Hackbällchen daraus formen. Diese in einer Pfanne rundum anbraten, bis sie von allen Seiten Farbe bekommen haben. Zur Seite stellen.

Den Ofen auf 180° vorheizen. Blumenkohl und Kohlrabi abgießen und in eine Auflaufform geben. Die Hackbällchen darüber verteilen. Die restlichen Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden und ebenfalls darüber verteilen.

Die Sahne mit Schmelzkäse, Wasser, Salz, Pfeffer und Kräutern in einen Topf geben und aufkochen. Das Guarkernmehl hinzugeben und mit dem Schneebesen einrühren. Abschmecken und nach Bedarf würzen. Über die Zutaten in der Auflaufform gießen und mit dem Raspelkäse bestreuen. In den Backofen geben bis der Käse goldbraun ist. Servieren und genießen, guten Appetit!

lowcarb_hackbaellchen_gratin_kaesesosse lowcarb_blumenkohlgratin_kaesesosse_glutenfrei lowcarb_blumenkohlgratin_hackbaellchen

Comments (2)

  • Sehr Lecker!!
    Ich habe mir allerdings die einzelnen Schritte gespart und gleich alles zusammen in der Auflaufform für 45 min im Ofen gebacken!
    Sicher nicht das letzte mal!

    Antworten
  • Hallo und DANKE für die tollen Rezepte.
    In vielen Rezepten verwendest Du Guarkernmehl. Kann ich stattdessen auch Johannesbrotkernmehl verwenden?
    Vielen Dank und liebe Grüße, Isabel

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: