Glutenfrei Hauptgericht LCHF LowCarbHighFat Ofengericht

Low Carb Bolognese Gratin

Für 4-5 Portionen

  • 1 kleiner Sellerie (alternativ Kohlrabi oder Pastinaken)
  • 1 TL Curry, Salz, Pfeffer, 1 TL Xylit*
  • 400g Hackfleisch
  • 2 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250ml passierte Tomaten
  • 100ml Sahne
  • 1/2 TL Xylit*
  • 1/2 TL Curry
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • Salz, Pfeffer, Brühe ohne Zusatzstoffe und Geschmacksverstärker
  • 200g Raspelkäse

Den Sellerie schälen, in dünne Scheiben schneiden und mit 200ml Wasser und den Gewürzen/Xylit in einer Pfanne erhitzen. Sobald das Wasser verkocht ist, ein wenig Öl in die Pfanne geben und ca. 3-4 Minuten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Den Ofen auf 200° vorheizen. Die Paprika entkernen, die Zwiebel schälen und beides in Würfel schneiden. Gemeinsam mit dem Hackfleisch in die Pfanne geben und anbraten, bis das Hackfleisch gar ist. Tomatenmark hinzugeben und 2-3 Minuten weiter braten. Die passierten Tomaten, Sahne und Gewürze/Xylit hinzugeben und aufkochen, anschließend 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Masse in eine Auflaufform füllen, darauf den Sellerie verteilen. Den Käse drüber streuen und das Ganze für ca. 20 Minuten in den Backofen geben bis der Käse goldbraun ist. Servieren und genießen, guten Appetit!


lowcarb_bolognese_gratin3
lowcarb_bolognese_auflauf_glutenfrei

Comments (9)

  • Boah, sieht das lecker aus!
    Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen! Da ich gerade mal wieder low carb unterwegs bin, kommt das heute Abend auf meinen Speiseplan!
    Danke für die Anregung zu meinem Abendessen!
    (warum ist eigentlich noch nicht Abend?) :)
    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten
  • Ich selbst bin Buchbloggerin und bin etwas durch die verschiedensten Blogs gescrollt, bis ich durch die Medienmaedchen auf deine Seite gestoßen bin.
    Ich habe mir schon unzählig viele Lesezeichen bei deinen Rezepten gesetzt und kann es kaum noch abwarten bald nach Hause zu kommen und an diesem Wochenende ein paar deiner tollen Rezeptideen umzusetzen!
    Ich selbst habe noch nicht wirklich darauf geachtet ob ich mich Low Carb ernähre oder nicht. Mal so, mal so.
    Aber mit deinen Rezepten wird es ein höchstens Vergnügen sein!
    Danke für deinen wundervollen Blog und in die viele Arbeit die du dir damit machst, und danke für diese tollen Ideen!

    Antworten
  • Das schaut ja toll aus! Ich selbst finde es immer ziemlich schwer von so einem Gericht schöne Bilder zu machen. ;)

    Liebe Grüße

    Julia

    Antworten
  • Das sieht wirklich fantastisch aus! Ich habe auch mit Lowcarb 10 kg abgenommen :) Dieses Gratin werde ich auf jeden Fall mal nachmachen, wobei 4-5 Portionen wirklich viel sind. Ich denke, ich werde versuchen eine kleinere Portion zu zaubern! :D

    Lg und Danke für die Inspiration.

    Antworten
  • Deine Gerichte sind einfach super. Sie schmecken sogar meinem Mann ;-).
    Ich hätte trotzdem eine Frage. Der Raspelkäse, ist das geriebener Käse oder gibt es extra Raspelkäse?

    Antworten
    • Freut mich :) Genau, das ist geriebener Käse!

      Antworten
  • Das Rezept heute ausprobiert! :) Statt Sellerie habe ich Möhren und Zucchinis benutzt. Und dazu noch Blumenkohlpüree gemacht. Die Tage über versorgt. Danke und weiter so:)

    Antworten
  • Hallo,
    ich finde deine Seite wirklich richtig toll!
    Rezepte habe ich auch schon einige probiert und es jedes mal eine absolute Geschmacksexplosion :D
    Was ich noch toll finden würde wenn du Nährwerte mit zu den Rezepten dazu schreibst zb. Fett und KH,
    danke und mach weiter so :)

    Antworten
  • Die Rezepte sind wirklich toll, hab mittlerweile zwei von Dir gemacht (okay, das zweite ist grad im Ofen) , schmeckt einfach toll.
    Danke!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: