Dessert eatclean Gebäck Glutenfrei XMAS

Low Carb Haselnuss Makronen

Für ca. 15-20 Stück:

  • 2 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 100g Puderxylit* oder anderen Zuckerersatz nach Geschmack
  • 200g gemahlene Haselnüsse
  • 1/2 Vanilleschote*
  • 1 Prise Zimt
  • ca. 20 ganze Haselnüsse

Den Ofen auf 150° vorheizen.

Das Eiweiß gemeinsam mit dem Salz sehr sehr steif schlagen (mindestens 5 Minuten). Anschließend unter rühren das Puderxylit hinzugeben. Dann mit dem Mark der Vanilleschote und Zimt vermengen. Nun die gemahlenen Haselnüsse vorsichtig unterheben.

Aus der Masse kleine Kugeln formen, je eine Haselnuss in die Mitte setzen und für ca. 25 Minuten backen. Anschließend aus dem Ofen holen und abkühlen lassen, danach in einer Aludose aufbewahren. Servieren und genießen, guten Appetit!

Konsistenz: Soft

lowcarb_haselnussmakronen_winterplaetzchen_weihnachten lowcarb_haselnussmakronen_glutenfrei lowcarb_weihnachtsplaetzchen_kekse

Comments (4)

  • Wie viel stevia streusüße müsste ich denn anstatt xylit verwenden?

    Antworten
    • Hallo Kaja,

      mit Stevia kenne ich mich leider nicht aus, ich mag den Geschmack nicht. Daher kann ich dir diese Frage nicht beantworten, tut mir leid!

      LG
      Melanie

      Antworten
  • Low Carb und Plätzchen! Schön, dass man die beiden auch mal zusammen findet. ;)

    Antworten
  • Finde die super lecker!!! Kann kaum aufhören davon zu Naschen :D danke für das tolle Rezept<3

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: