Brötchen LC Glutenfrei Hauptgericht LCHF LowCarbHighFat

Low Carb Hot Dogs mit Käsesoße

Für 3 Portionen

Brötchen:

  • 150ml heißes Wasser
  • 95g Leinsamenmehl*
  • 30g Kokosmehl*
  • 15g Flohsamenschalen
  • 1 Eiweiß
  • 1 TL Senf
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Thymian

Käsesoße

  • 80g Raspelkäse
  • 70ml Sahne
  • 1/2 TL Guarkernmehl*
  • Salz, Pfeffer

Würstchen

  • 3 Würstchen
  • 3 Scheiben Speck
  • 6 Zahnstocher

Den Backofen auf 170° vorheizen. Die trockenen Zutaten gemeinsam in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Anschließend das Eiweiß unterrühren und das heiße Wasser hinzugeben. Von der Küchenmaschine (oder mit dem Handmixer) den Teig ein wenig durchkneten, dann ca. 5 Minuten ruhen lassen.

Mit eingeölten Händen Brötchen aus dem Teig formen (lieber etwas flacher als hoch, damit sie beim Backen richtig durchtrocknen), aufs Backblech legen, für die Optik noch etwas mit Mehl bestreuen und für ca. 30 Minuten backen.

Derweil die Würstchen mit dem Speck umwickeln, mit Zahnstocher befestigen und von beiden Seiten anbraten, bis der Speck eine schöne Farbe angenommen hat. Aus der Pfanne nehmen und den Käse, Sahne, Guarkernmehl, Salz und Pfeffer hinein geben. Erhitzen bis der Käse geschmolzen ist. Die Zutaten unter rühren miteinander vermengen. Alles miteinander servieren und genießen, guten Appetit!

Hinweis: sehr sättigend!

lowcarb_hotdog_broetchen lowcarb_hotdog_glutenfrei lowcarb_american_hotdog lowcarb_hotdog2

Comments (10)

  • Gehe ich richtig, dass dieses Rezept für 3 Portionen ist?

    Antworten
  • Wieviele Kalorien sollte ich dafür berechnen.

    Antworten
    • Hallo Lilli,

      die Kalorien und sonstigen Nährwerte kannst du zum Beispiel mit fddb.de berechnen :)

      Grüße
      Melanie

      Antworten
  • Hi Melanie,

    ich hab dich mal in unseren BlogRadar LowCarb eingetragen – hoffe, dass Du darüber ein paar Leser findest. :)

    http://kochkatastrophen.blogspot.de/p/lowcarbblogs.html

    Schönes Wochenende,
    Marc :)

    Antworten
  • Hi Melanie,
    hab soeben die Brötchen ausprobiert, sind aber leider nix geworden. viel zu klebrig der Teig und geschmacklich auch nicht so recht. Wie ist denn bei dir die konsistenz des Teigen – vor und nach dem Backen?

    LG Monika

    Antworten
  • Hallo Monika,

    das ist natürlich schade! Bei mir waren sie vor dem backen relativ trocken und unklebrig. Nach dem backen zwar „kompakter“ als Brötchen aus Weizenmehl aber lecker :) Wenn sie nach dem backen noch zu nass sein sollten, hilft vielleicht toasten? LG Melanie

    Antworten
  • Hallo, ich habe immer noch nicht das „richtige“ Bindemittel gefunden, also ein Allrounder :)
    Kann ich denn nicht bei der Käsesauce auch Flohsamenschalen nehmen?
    Danke im Voraus.

    Antworten
    • Habe ich selbst nicht getestet, da Flohsamenschalen im Gegensatz zu Guarkernmehl Eigengeschmack haben, würde ich persönlich das auch nicht tun. Aber probieren geht über studieren also teste es doch einfach mal :)

      LG
      Melanie

      Antworten
      • Danke dal werde ich :)

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: