Glutenfrei Hauptgericht

Low Carb Kohlrabinudeln mit cremiger Bärlauchsoße

Für 3 Portionen

  • 250g Wildlachsfilet
  • 2 große Kohlrabi
  • 2 Möhren
  • 100g Bärlauch
  • 200ml Sahne
  • 250g Frischkäse
  • 1/2 TL Muskatnuss
  • 1 Prise Xylit* oder anderen Zuckerersatz nach Geschmack
  • Salz, Pfeffer

Das Wildlachsfilet mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten bis es gar ist und von beiden Seiten Farbe bekommen hat. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Den Bärlauch waschen, klein hacken und mit etwas Butter in die Pfanne geben. Kurz andünsten, dann die Sahne, Frischkäse sowie Gewürze und Xylit hinzugeben. Alles kurz aufkochen und ebenfalls zur Seite stellen.

Die Kohlrabi schälen, Möhre nach Bedarf putzen und die Enden entfernen. Dann aus beiden Gemüsesorten Spaghetti herstellen (ich verwende dafür dieses Gerät* von Lurch. Achtung: bei der Kohlrabi ist etwas Geduld und Feingefühl gefragt, da das Ende oft „durchdreht“. In diesem Fall die Kohlrabi neu platzieren oder evtl. ein Stück abschneiden). Mit ca. 50ml Wasser und etwas Salz in eine Pfanne geben und kurz andünsten (nur ca. 2 Minuten). Dabei mehrmals wenden. Anschließend das Wasser abgießen.

Bei Bedarf die Soße noch mal erhitzen. Gemeinsam mit den Nudeln und dem Fisch servieren, guten Appetit!

 

lowcarb_nudeln_baerlauch_paleo_glutenfrei lowcarb_nudeln_fisch_sahnesosse_baerlauch

Comments (3)

  • Liebe Melanie,

    vielen lieben Dank für deine Rezepte und für die viele Arbeit die du in deinen Blogg steckst. Bin begeisterte Leserin und Nachkocherin.

    Lg
    Katja

    Antworten
  • […] nach Geschmack, ich habe diese dazu serviert (Klick), allerdings mit Spinat statt […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: