Glutenfrei Hauptgericht

Low Carb Möhren-Kohlrabi-Puffer an Geschnetzeltes Zürcher Art

Puffer (ergibt ca. 6 Stück):

  • 1 mittlere Kohlrabi
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 2-3 Eier (L)
  • 80g Raspelkäse
  • 30g Parmesan
  • 1-2 EL Frischkäse
  • 1 TL Guarkernmehl*
  • 1-2 EL Mandelmehl*
  • Salz, Pfeffer
  • Öl für die Pfanne

Geschnetzeltes Züricher Art (ohne Alkohol)

  • 500g Hähnchenfleisch
  • 200g Champignons
  • 2-3 mittelgroße Zwiebeln
  • 200ml Sahne
  • 200ml Wasser
  • 1 EL weißen Balsamico
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1/2 TL Xylit* oder anderen Zuckerersatz
  • 1 TL Petersilie (TK)
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Guarkernmehl* zur Bindung (optional)

Die Kohlrabi und Möhre nach Bedarf schälen/waschen und im Anschluss grob raspeln (es sollte nicht so fein sein, dass Saft austritt, ich habe dafür die grobe Raspelscheibe für meine Bosch MUM* benutzt). Gemeinsam mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Das Öl in der Pfanne erhitzen und aus der Möhren-/Kohlrabimasse Puffer formen (bekommen erst richtig halt, nachdem man sie in die Pfanne gegeben hat wodurch das Ei stockt und der Käse schmilzt). Die erste Seite mit Deckel auf der Pfanne anbraten, anschließend die Puffer wenden und ohne Deckel weiter braten. Auf Krepp legen und die weiteren Puffer anbraten.

Für das Geschnetzelte das Fleisch waschen und in Streifen schneiden, die Champignons putzen und in Scheiben schneiden und die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Fleisch, Champignons und Zwiebel in die Pfanne geben und anbraten, bis alles Farbe angenommen hat. Mit Balsamico ablöschen. Die Sahne, Wasser, Zitronensaft, Xylit, Petersilie, Salz und Peffer hinzugeben und aufkochen lassen. Das Guarkernmehl einrühren, abschmecken und gemeinsam mit den Puffern servieren. Guten Appetit!

Sorry für die Handyfotos, meine Kamera hatte einen technischen Defekt. Die Fotos werden ersetzt, sobald ich dieses Gericht noch einmal koche.

lowcarb_kohlrabi_moehren_puffer lowcarb_puffer_glutenfrei

Comments (5)

  • Hey, gestern ausprobiert, war total lecker. Die Zubereitung ging total schnell.
    Danke für das super Rezept.

    Antworten
  • Liebe Melanie,
    dieses Rezept ist himmlisch! Meine Familie liebt besonders die Puffer. Wir nehmen immer geraspelten Emmentaler. Und zusammen mit dem Parmesan gibt das einen Geschmack der uns fast an Kartoffelpuffer erinnert…mjam mjam.

    Vielen lieben Dank für das Rezept!

    Wir probieren derzeit ausschließlich Deine Rezepte bei uns zu Hause aus und sind bis jetzt immer total begeistert (und satt).

    Liebe Grüße,
    Sandra

    Antworten
    • Das freut mich sehr, vielen Dank für die lieben Worte und weiterhin guten Appetit :)

      Liebe Grüße
      Melanie

      Antworten
  • Das Rezept hört sich sehr lecker an aber kann ich für die zwei Mehlsorten auch etwas anderes als Ersatz holen? Ich wollte jetzt nicht extra jeweils ein Kg davon kaufen. Vielen Dank schon mal im Voraus

    Antworten
    • Die Frage hat sich erledigt. Habe die Antwort auf eurer Seite gefunden :D

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: