Frühstück Glutenfrei

Low Carb Quark-Frühstücks-Küchlein

Ergibt ca. 6 Stück:

Den Ofen auf 180° vorheizen. Die Zutaten (bis auf die Füllung) in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Ca. 1 EL aus der Schüssel nehmen, in der nassen Hand etwas flach drücken, darauf die gewünschte Füllung geben und zuklappen / Kugeln formen.

Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen (ausreichend Platz dazwischen lassen, da sie zerlaufen) und für ca. 15 Minuten backen, bis sie eine goldgelbe Farbe angenommen haben. Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen, servieren und genießen! Guten Appetit!

Nährwerte pro Küchlein (bei 6) – Ohne Füllung#

Kohlenhydrate: 1g
Fett: 3g
Protein: 6g
Kalorien: 66kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Comments (6)

  • Wie hast Du die nur gerollt bekommen? ;-) Meine waren so feucht, da gabs gar keine chance.

    Hast Du eine Idee?

    LG Aida

    Antworten
    • Der Teig ist auch feucht :) Habe meine Hände nass gemacht, das ging super!
      LG

      Antworten
  • Mhhh! Sieht wahnsinnig gut aus!
    Gibt es eine Alternative zum Proteinpulver?

    Lg Michelle

    Antworten
  • Vielen Dank für das tolle Rezept. Die Küchlein waren (bis auf eines, sind alle vertilgt worden 😊) sehr lecker. Die wird es jetzt des öfteren geben. Ich habe das Proteinpulver weggelassen und einfach ein bisschen gemahlene Mandeln dazu gegeben. Mega lecker!

    Antworten
  • Kann man statt Kokosmehl auch Mandelmehl verwenden?

    Antworten
  • Die Teile sind grossartig! Tolles Rezept und so variabel bei der Wahl der Füllung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: