eatclean Glutenfrei Hauptgericht vegetarisch

Low Carb Rotkohl Tarte

Originalrezept gefunden auf Chefkoch.de

Für eine kleine Springform (18cm)*

Teig

Füllung

  • 450g Rotkohl
  • 1 Zwiebel
  • 200ml Wasser
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL (Himbeer-)Essig
  • 1 Ei
  • 100ml Sahne
  • 50g Crème fraîche
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Paprika Edelsüß
  • Salz, Pfeffer

Topping:

  • 50g Salatkerne
  • 70g Feta

Für den Teig alle Zutaten verkneten. Eine Springform einfetten und den Teig darin verteilen.

Den Ofen auf 200° vorheizen. Die Zwiebel schälen und würfeln. In einer Pfanne glasig anbraten, derweil den Rotkohl in Streifen schneiden. In die Pfanne geben, kurz anbraten und anschließend mit 200ml Wasser, dem Essig, Salz und Pfeffer ablöschen. Für ca. 15min garen.

Aus der Pfanne nehmen und auf den Teig geben. Das Ei mit Crème fraîche, Sahne und den Gewürzen vermengen, anschließend über den Rotkohl gießen. Die Hälfte des Käses darüber zerbröseln und für ca. 15 Minuten in den Backofen geben.

Die Kerne in eine Pfanne geben und anrösten. Mit dem restlichen Käse über der Rotkohl Tarte verteilen, sobald man diese aus dem Ofen geholt hat. Servieren und genießen, guten Appetit!

lowcarb_rotkohltarte_glutenfrei lowcarb_rotkohltarte2 lowcarb_rotkohltarte3
lowcarb_rotkohltarte5

Comments (1)

  • Hallo Melanie,

    dankeschön für die Inspiration. Gab es kürzlich in der Variante mit Mangold da ich diesen noch zu Hause hatte. Ich habe dann selbstverständlich mit den Gewürzen variiert, da was bei Rotkohl passt nicht unbedingt auf den Mangold auch. ;-) Mit dem Geschmack des Teiges war ich nicht ganz so d’accord. Das Leinsamenmehl brachte insgesamt einen recht bitteren Geschmack mit sich …

    LG

    *Christina*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: