Hauptgericht LCHF Low Carb LowCarbHighFat

Low Carb Wirsing Nürnberger Auflauf

Für 4-5 Portionen

  • 1 kleiner Wirsing
  • 1 mittlerer Blumenkohl
  • 2 Möhren
  • 300g Nürnberger Würstchen
  • 100ml Sahne
  • 70g Schmelzkäse
  • 3 mittelgroße Zwiebeln
  • 30g Parmesan
  • 250g Raspelkäse
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Brühe, Muskatnuss

Die Blätter vom Blumenkohl entfernen, den Rest klein schneiden und in einen Topf geben. Die Möhren putzen, in Scheiben schneiden und hinzugeben. Wasser und etwas Salz hinzugeben und weich kochen.

Derweil die Würstchen in eine Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten, dann zur Seite stellen.

Zwei Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Öl glasig anbraten. Die äußeren (dreckigen) Blätter des Wirsing entfernen, den Rest in Streifen schneiden und in die Pfanne geben. Ein paar Minuten andünsten.
Anschließend ca. 100ml Wasser, Salz, Pfeffer und Brühe hinzugeben und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten garen. Das Wasser abgießen, die Sahne und den Käse hinzugeben und schmelzen. Die Hälfte der Masse nun in eine Auflaufform geben, die Würstchen darauf schichten, darauf wieder eine Schicht Wirsing.

Sobald der Blumenkohl gar ist, das Wasser abgießen. Den Parmesan, Salz, Pfeffer, etwas Brühe und Muskatnuss hinzugeben und pürieren.
Über dem Wirsing verteilen und bei 200° in den Backofen geben.

Die letzte Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, dann in einer Pfanne anrösten.

Nach ca. 20 Minuten den Käse und die Zwiebeln auf dem Auflauf verteilen. Für weitere 15-20 Minuten garen bis der Käse goldbraun ist. Servieren und genießen, guten Appetit!

wirsing_auflauf

Comments (1)

  • mein Mann bestand darauf, dieses Gericht ganz bald wieder zu machen. Habe die letzten drei Tage von Dir Gerichte gekocht- alle klasse, aber dieses hier ist der Oberhammer…..danke Dir dafür

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: