Hauptgericht LCHF Low Carb Lowcarb Torte LowCarbHighFat

LowCarb Flammkuchen mit Lachs

Teig (ergibt 1 Blech):

Für den Belag:

  • 1 Becher Creme Fraiche (Kräuter)
  • Frühlingszwiebeln
  • 200g Räucherlachs
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Für den Teig zuerst die trockenen Zutaten miteinander vermengen, dann die Eier hinzugeben und schließlich das heiße Wasser. Alles gut miteinander vermengen und anschließend 5 Minuten quellen lassen. Nun auf einem Backblech (mit Backpapier ausgelegt) verteilen und für ca. 5 Minuten bei 170° vorbacken.
Hinweis: der Teig ist relativ klebrig (nur vor dem Backen), zum verteilen hat es geholfen einen Plastik-Kochlöffel zu nehmen und diesen immer wieder nass zu machen.

Cremé Fraiche nach Geschmack würzen. Nun auf dem Teig verteilen und anschließend mit den Frühlingszwiebeln belegen. Für weitere 15 Minuten in den Ofen geben, den Lachs darauf verteilen und anschließend genießen. Guten Appetit!

flammkuchen_lachs2

Comments (2)

  • Super tolles Rezept, danke!

    Da ich das Rezept ein wenig spontan gemacht habe,
    habe ich anstatt Mandelmehl und Flohsamenschalen einfach 180g gemahlene Mandeln genutzt und Leinsamen und Chia-Samen hinzugefügt (nach Gefühl). Ein bischen weniger heißes Wasser, bis es ein schöner Teig war.
    Ist auch super gelungen!

    Vielen Dank für die Inspiration (:

    Antworten
  • Hallo,
    Danke für das tolle Rezept – auch wenn ich etwas abgewandelt habe ;)

    Hatte auch nur gemahlene Mandeln zuhause, dazu etwas Leinsamen und körnigen Frischkäse. Das Wasser hab ich vergessen (bzw erst dran gedacht als der Teig im Ofen war)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: