Information

App Review: Eve

Hinweis: Ich wurde nicht für diesen Beitrag bezahlt, habe jedoch kostenlosen Zugriff  auf das Programm / die App erhalten. Diese Tatsache beeinflusst jedoch nicht meine Meinung. Ich bin auch nicht dazu verpflichtet, diesen Beitrag zu schreiben.

Das Konzept

Die Gründerin Debora Groneberg hat selbst 25kg abgenommen und die daraus entstandene Formel in eine App verwandelt.

Bei eve handelt es sich um eine völlig neue Form von Abnehmprogramm, denn die App berechnet jede Woche neue Werte für Dich. Das bedeutet: es gibt keinen vorgefertigten Plan, der für alle gilt, sondern die App entwickelt Deinen ganz persönlichen Abnehmplan! Und zwar nicht nur einmal, sondern jede Woche neu.

Wenn Du Dein Wunschgewicht erreicht hast, startet die Anti-Jojo-Effekt- & Stabilisierungsphase, d.h. eve begleitet Dich auch weiterhin und sorgt dafür, dass Du keine Angst haben musst wieder zuzunehmen.

Die App

Das ganze Programm findet innerhalb einer App statt. Dort gibt man zunächst seine ganz persönlichen Maße & Gewicht ein und dann kann es auch schon losgehen. Als Art Tagebuch trägst Du ein, was Du den Tag über so isst, dabei solltest Du natürlich die von eve vorgeschlagenen Makronährstoffe im Blick behalten und Deine Lebensmittel entsprechend auswählen.

eve beinhaltet passende Rezepte nach denen Du Dich richten kannst (natürlich ohne Gluten, Soja & Co.) aber Du kannst auch eigene Rezepte in die Datenbank eingeben.

Du findest dort Tipps um auch Auswärts gesund zu essen, kannst individuelle Einkaufslisten anlegen, findest Tutorials in Videoform und hast Zugriff auf eine exklusive Facebook Gruppe.

Du möchtest eve testen? + Verlosung +

Zusammen mit Debora verlose ich 2x eve! Besuche dafür einfach mein Instagramprofil und verrate mir unter folgendem Post bis zum 11.2.18 mit wem Du eve gerne durchziehen würdest!

Schreibe einen Kommentar