in ,

Gebratene Zucchini mit Putenbrust & Avocadocreme (Low Carb Gericht)

Ergibt ca. 4 Portionen:

  • 500g Putenfleisch
  • 125g Schinkenwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Curry
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1 Avocado
  • 2 getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt
  • 250g Sahnequark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Schnittlauch (frisch)
  • 1 EL Petersilie (frisch)
  • 1/2 TL Xylit

Das Putenfleisch nach Bedarf putzen und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden, dann zusammen mit den Schinkenwürfeln in eine Pfanne geben um sie anzubraten.

Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden und zur Seite stellen, bis das Fleisch gar ist.

Die Schale und den Kern der Avocado entfernen und in eine Schüssel geben. Die Knoblauchzehe schälen und zusammen mit der Avocado, den getrockneten Tomaten. Zitronensaft und Gewürze / Kräuter hinzugeben und pürieren. Anschließend mit dem Sahnequark vermengen.

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen sobald es gar ist, dann die Zucchinischeiben nacheinander kurz hineingeben und scharf anbraten.

Die Zucchini zusammen mit dem Putenfleisch und der Creme servieren. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion (bei ca. 4#)

Kohlenhydrate: 7g
Fett: 34g
Protein: 41g
Kalorien: 503 kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.


Written by Melanie

4 Comments

Antworten
  1. Hallo Melanie,
    Ein Gericht ganz nach meinem Geschmack. Was machst du mit dem Quark, kommt der zur Avocado?
    Viele Grüße, Marion

  2. Hmmm, das sieht lecker aus!! Wird heute direkt nachgekocht. :-) Der Sahnequark wird im Rezept nicht nochmal erwähnt, kommt der Sahnequark auch in die Avocadocreme mit hinein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Carb Zitronenkuchen vom Blech mit Frischkäsefrosting

Low Carb Mini-Guglhupf mit Schokoglasur