Pflaumen-Haselnuss-Kuchen vom Blech (Low Carb, glutenfrei)

Die Pflaumenernte ist in vollem Gange! Das bedeutet also wieder eine Menge Möglichkeiten für leckere Kuchen, Kompott, etc. – Heute habe ich einen einfachen Low Carb Pflaumenkuchen für dich, bei dem du schon mal einige Pflaumen los wirst ;) Er lässt sich problemlos einfrieren und ist super schnell zubereitet – so solls sein, oder? :)
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin
Gericht: gebäck
Diet: Low Carb
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 12 Stück
Kalorien: 175kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 700 g Pflaumen oder Zwetschgen oder auf Wunsch auch anderes Obst
  • 100 g Haselnüsse gemahlen
  • 100 g Mandelmehl alternativ mehr gemahlene Haselnüsse, dann evtl. etwas zur Bindung hinzugeben wie Guarkernmehl, Kokosmehl, o.ä.
  • 120 g Xylit
  • 150 ml Mineralwasser mit Sprudel
  • 50 g Butter geschmolzen
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Backpulver

Anleitungen

  • Die Pflaumen bei Bedarf waschen und entkernen. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Dann zuerst die trockenen Zutaten vermengen, im Anschluß Wasser, Eier und Butter hinzugeben und mixen, bis eine homogene Masse entsteht.
  • Den Teig nun auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen (ich habe einen verstellbaren Backrahmen zur Hilfe genommen*), darüber die Pflaumen verteilen und das Backblech anschließend für ca. 30 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen, servieren und genießen, guten Appetit!
  • Zutaten für ein halbes Blech (wenn Du ein ganzes Blech zubereiten möchtest, musst Du sie einfach nur verdoppeln :))

Nutrition

Serving: 100g | Calories: 175kcal | Carbohydrates: 7g | Protein: 7g | Fat: 10g