Go Back
+ servings

Spaghettikürbis ist dieses Jahr wohl der Trendkürbis schlechthin! Er war zwar die Jahre davor auch schon sehr beliebt, mittlerweile ist er aber einfacher erhältlich (eigentlich bekommst Du ihn mittlerweile in so ziemlich jedem Supermarkt – oder in ländlichen Gegenden beim Bauern/Hofladen Deines Vertrauens), sodass einfach jeder ihn ausprobieren will!
5 from 1 vote
Drucken Pin
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: deutsch
Diet: Low Carb
Keyword: hauptgericht
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 434kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Spaghettikürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Garnelen
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 50 ml Sahne
  • 50 g Parmesan
  • 30 g Emmentaler
  • Salz Pfeffer

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen, dann den kompletten Kürbis so wie er ist, für ca. 10 Minuten hinein geben. So lässt er sich besser schneiden (vorher ist er hart wie Stein).
  • Heraus holen, halbieren und die Kerne entfernen. Nun für weitere 10-15 Minuten in den Ofen geben, bis sich das Fruchtfleisch Spaghettiartig mit einer Gabel von der Schale lösen lässt.
  • Derweil die Zwiebel & Knoblauch schälen und würfeln, dann in einer Pfanne mit etwas Öl erhitzen und glasig anbraten. Dann die Garnelen hinzugeben und braten, bis diese Farbe angenommen haben. Mit den passierten Tomaten und Sahne ablöschen und würzen. Dann zur Seite stellen.
  • Das Fruchtfleisch des Spaghettikürbis lösen (Schalen aufheben) und in die Pfanne geben um es mit der Soße zu vermengen. Nun zurück in die Kürbisschalen füllen, mit Käse bestreuen und noch mal im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Minuten backen, bis der Käse goldbraun ist.
  • Servieren und genießen, guten Appetit!

Nutrition

Serving: 1Portion | Calories: 434kcal | Carbohydrates: 26g | Protein: 36g | Fat: 20g