Dessert Gebäck Glutenfrei

Low Carb Blaubeer Tartes

Für 5 Stück (12cm Durchmesser)

Boden

Füllung

  • 200g Schmand
  • ca. 150g Blaubeeren (TK)
  • 2 Eier (M)
  • 50g Xylit*

Den Ofen auf 180° vorheizen. Die Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mit den Händen gründlich verkneten. Anschließend in den Tarte Förmchen verteilen (ich habe diese* verwendet – wer keine hat kann aber beispielsweise auch eine kleine Springform verwenden). Die Förmchen für ca. 5 Minuten in den Ofen geben und vorbacken. Derweil den Schmand mit den Eiern und Xylit vermengen. Die Förmchen aus dem Ofen holen, die Blaubeeren auf dem Boden verteilen, anschließend die Schmandmasse darüber geben. Nun für ca. 25 Minuten backen, bis die Masse gestockt ist. Aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und servieren, guten Appetit!

Hinweis: Boden aus Mandelmehl schmeckt am nächsten Tag noch besser :)

lowcarb_tarte_paleo_glutenfrei_zuckerfrei lowcarb_blaubeer_tarte_glutenfrei
lowcarb_blaubeer_tartlets_glutenfrei
lowcarb_beeren_tartlets_paleo

Comments (7)

  • Hey! Glaubst du, man könnte anstatt Schmand auch Magerquark benutzen? :)

    Antworten
  • Reicht das Rezept für eine 26 cm Form? Hab keine kleine und würde es so gern heute ausprobieren :) Grüße

    Antworten
    • Ich denke für eine große Springform braucht es etwas mehr Teig :)

      Antworten
  • Sieht fantastisch aus! Kann man auch nur teilweise Mandelmehl und den Rest normales Mehl benutzen? Mandelmehl kostet bei uns um die 10 Euro pro 200g.

    Antworten
    • Das ist natürlich happig! 1 zu 1 lässt sich das aber leider nicht ersetzen, da wäre ein bisschen experimentieren nötig!
      LG

      Antworten
  • Hallo liebe Melanie,auch dieses rezept hört sich super lecker an aber du verwendest so häufig mandelmehl , kann man das irgendwie ersetzen oder selbst herstellen? (konnte es leider nicht im internet finden) Weil das so teuer ist, kann ich es mir als FSJlerin leider nicht leisten es viel zu verwenden :/ Ich wär über deine Hilfe echt dankbar.
    Liebe Grüße
    Hannah

    Antworten

Schreibe einen Kommentar