in ,

Gerösteter Blumenkohlsalat – die perfekte Grillbeilage

Die Grillsaison ist in vollem Gange und wer kennt es nicht, das erste was einem einfällt sind die beliebten Nudel-& Kartoffelsalate! Ich zeige Dir heute aber eine deutlich kalorienärmere Version, die trotzdem eine wahre Geschmacksexplosion ist. Die Aromen harmonieren so gut miteinander! Außerdem ist der Salat auch noch schnell zubereitet und Du kannst ihn ganz nach belieben abwandeln 🙂

Videoanleitung

Rezept

Ergibt eine große Schüssel (5-6 Portionen):

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 200g Tomaten
  • ca. 100g Gewürzgurken
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Oregano
  • 2 EL Öl
  • 100g Joghurt (2% Fett)
  • 50g Mayo
  • 2 EL Gurkenwasser
  • 1 TL Senf
  • 1-2Tl Salz
  • 1-2 Spritzer Süßstoff oder 1 TL Zuckerersatz
  • Pfeffer
  • frischer Schnittlauch

Das Grün des Blumenkohls entfernen und den Rest in mundgerechte Stückchen schneiden. Anschließend mit Öl, Paprika edelsüß, Paprika rosenscharf, Salz und Oregano vermengen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 20-25 Minuten rösten, dabei 2-3x wenden. Derweil Tomaten, Zwiebel und Gurken klein schneiden. Joghurt mit Mayo, Gurkenwasser, Senf, Salz und Schnittlauch vermengen. Sobald der Blumenkohl abgekühlt ist, alle Zutaten miteinander vermengen. Servieren und genießen, guten Appetit!

Warum Blumenkohl? Blumenkohl ist eine hervorragende Low-Carb-Alternative zu Kartoffeln oder Nudeln und bringt eine leichte Note in den Salat. Zudem ist er reich an Vitaminen und Mineralstoffen, die Deine Gesundheit unterstützen.

Abwandlungsideen: Du kannst den Blumenkohlsalat nach Deinem Geschmack variieren. Füge zum Beispiel gehackte Paprika oder Radieschen für zusätzlichen Crunch hinzu. Oder wie wäre es mit einigen gekochten Eiern oder gebratenen Hähnchenstücken für extra Protein? Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Tipp: Bereite den Salat am besten schon einen Tag vorher zu. So können die Aromen noch besser durchziehen und der Salat schmeckt am nächsten Tag noch intensiver. Ideal für jedes Grillfest oder als leichte Beilage für Deine nächste Mahlzeit.

👉🏻 Nährwerte pro 100g: 60kcal, 4g Fett, 3g KH, 2g EW

Genieße die Grillsaison mit diesem köstlichen, leichten Blumenkohlsalat und überrasche Deine Gäste mit einer gesunden Alternative zu den klassischen Beilagen.

Gerösteter Blumenkohlsalat – die perfekte Grillbeilage

Kalorienarme Grillbeilage für Deinen Sommer!
4.82 from 16 votes
Drucken Pin Rate Add to Collection
Gericht: Beilage
Küche: deutsch
Diet: Low Carb
Keyword: abendessen, abnehmen,, brunch, diät,, einfaches gericht
Portionen: 5 Portionen
Kalorien: 60kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Tomaten
  • ca. 100g Gewürzgurken
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Oregano
  • 2 EL Öl
  • 100 g Joghurt 2% Fett
  • 50 g Mayo
  • 2 EL Gurkenwasser
  • 1 TL Salz
  • 1-2 Tl Salz
  • 1-2 Spritzer Süßstoff oder 1 TL Zuckerersatz
  • Pfeffer
  • frischer Schnittlauch

Anleitungen

  • Das Grün des Blumenkohls entfernen und den Rest in mundgerechte Stückchen schneiden.
  • Anschließend mit Öl, Paprika edelsüß, Paprika rosenscharf, Salz, Oregano vermengen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Umluft ca. 20-25 Minuten rösten, dabei 2-3x wenden.
  • Derweil Tomaten, Zwiebel und Gurken klein schneiden.
  • Joghurt mit Mayo, Gurkenwasser, Senf, Salz und Schnittlauch vermengen.
  • Sobald der Blumenkohl abgekühlt ist, alle Zutaten miteinander vermengen. Servieren und genießen, guten Appetit!

Nährwerte

Serving: 100g | Calories: 60kcal | Carbohydrates: 3g | Protein: 2g | Fat: 4g

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Avatar-Foto

Written by Melanie

Seit 2013 teile ich auf meinem Blog meine Leidenschaft für gesunde Ernährung und kalorienfreundliche Rezepte. Nach meiner Abnahme von 25 kg durch Low-Carb habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, meine Erfahrungen und kreativen Rezeptideen mit anderen zu teilen. Meine Rezepte sind nicht nur Low-Carb, sondern auch zuckerfrei und glutenfrei, perfekt für alle, die eine bewusste und genussvolle Ernährung suchen. Lass Dich von meinen köstlichen und gesunden Rezepten inspirieren.

5 Comments

Antworten
  1. 4 Sterne
    Gesehen und gleich ausprobiert. Sehr lecker! Genau das Richtige bei dem Wetter. Im Rezept hat sich aber glaube ich ein kleiner Fehler eingeschlichen, bei den Zutaten steht 2x Salz, dafür fehlt der Senf, der ins Dressing kommt.
    Das Rezept kommt auf jeden Fall ins Kochbuch, vielen Dank!

  2. 5 Sterne
    Ich schreibe echt selten einen Kommentar aber der Salat ist sowas von Megalecker! Das musste ich jetzt los werden, deshalb volle 5Sterne!
    Vielen lieben Dank🙋🏻‍♀️

  3. 5 Sterne
    Mega lecker, kommt jetzt häufiger auf den Tisch 😋 Ich habe den Blumenkohl warm in den Salat getan und dazu noch einen Feta mit Olivenöl sowie Tomätchen gleichzietig im Ofen heiß gemacht. Diese Kombination war mega lecker 😋 Danke für dein Rezept 🤗

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Saftiger Low-Carb Marmorkuchen (glutenfrei, einfache Zutaten)

Fluffige Low-Carb Waffeln (einfache Zutaten, glutenfrei)