Glutenfrei Hauptgericht

Low Carb Hähnchengeschnetzeltes zu Curryreis

Für 4 Portionen:

  • 1 mittlerer Blumenkohl
  • 1 TL Kurkuma
  • 500g Hähnchenfleisch
  • 2 EL Kokosöl mild*
  • 1 Paprika (rot)
  • 2 Lauchstangen
  • 200ml Sahne
  • 200ml Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL Sojasoße
  • 1 TL Schnittlauch (TK)
  • 1/2 TL Xylit*
  • 1/2 TL Guarkernmehl*
  • Salz, Pfeffer

Den Blumenkohl mit einem Mixer zerkleinern / grob raspeln (ich nutze dafür die grobe Raspelscheibe aus diesem Set*) und in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben, ca. 10 Minuten garen. Das Wasser abgießen und den Reis wieder in den Topf geben, dann zur Seite stellen.

Das Hähnchenfleisch putzen und in Streifen schneiden. Die Paprika putzen und in Würfel schneiden. 1 EL Kokosöl in der Pfanne erhitzen, dann das Fleisch und die Paprika hinzugeben. Anbraten und derweil das Grün des Lauchs entfernen, den Knoblauch schälen und fein hacken, dann auch in die Pfanne geben. Das Ganze ca. 5-10 Minuten anbraten, bis das Fleisch gar ist. Anschließend die Sahne, das Wasser, Tomatenmark, Sojasoße, Xylit, Schnittlauch, Salz und Pfeffer hinzugeben. Für 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dann das Guarkernmehl darüber streuen und zügig verrühren. Noch einmal aufkochen lassen, dann von der Kochstelle nehmen.

Kurkuma und 1 EL Kokosöl zum Blumenkohlreis geben und erhitzen. Ca. 3-4 Minuten anbraten, dann zusammen mit dem Geschnetzelten servieren. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion (bei 4)#

Kohlenhydrate: 10g

Fett: 23g
Protein: 36g
Kalorien: 411kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Comments (1)

  • Das war sehr sehr lecker und wurde an unserem „freien“ Tag an Ostern direkt nochmal gewünscht! Ich habe etwas Kokosmilch zugegeben, weil ich wohl zu viel Tomatenmark hatte und das recht dominiant war. Beim nächsten Mal nehme ich entkernte Tomaten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar