in , , ,

Low Carb Valentine´s Day mini berry pies

Teig

Füllung

Außerdem

  • 1-2 Eigelb
  • Xylit* zum Bestreuen

Die Butter flöckchenweise in eine Schüssel geben. Die anderen Zutaten dazu geben und (am Besten per Hand) durchkneten. Anschließend für ca. 60 Minuten in den Kühlschrank geben.

Für die Füllung die Beeren mit Xylit und Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Sobald die Beeren aufgetaut sind, das Guarkernmehl hinzugeben und miteinander vermengen. Im Anschluss grob pürieren. Zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Den Teig aus dem Kühlschrank holen und zwischen zwei Backpapieren flach ausrollen. Mit Förchmen nach Wahl ausstechen. Auf eine Hälfte die Füllung auftragen, eine andere Hälfte darüber legen und andrücken. Wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist.

Den Ofen auf 180° vorheizen. Die Herzen mit Eigelb bestreichen und in den Ofen geben bis sie gold braun sind (ca. 20 Minuten). Aus dem Ofen holen, mit Xylit bestreuen, abkühlen lassen und servieren. Guten Appetit!

lowcarb_mini_kuchen_glutenfrei lowcarb_mini_pies_valentinesday_glutenfrei lowcarb_valentinstag_herzchen lowcarb_valentinstags_speziallowcarb_berry_pies_glutenfree lowcarb_berry_pies_glutenfrei

Written by Melanie

One Comment

Antworten
  1. Liebe Melanie,
    ganz lieben Dank für dieses Rezept.
    Die Herzen sind toll geworden .
    Mein Mann und mein Sohn waren total begeistert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Carb Mint Brownies

12 Low Carb Rezepte bei denen dir Reis nicht fehlen wird