in ,

High Protein Dönersalat, perfekt für Deine Diät (Low-Carb)

Ergibt 2 Portionen

  • 400g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Joghurt (2%)
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1 TL Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 100g Feta
  • 100g Krautsalat (selbstgemacht, Rezept unten)

Dressing

  • 150g Joghurt (2%)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Erythrit o.ä.
  • 3 EL Ketchup Light
  • 1 TL Schnittlauch
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Salz

Das Fleisch mit Joghurt, Oregano, Paprika edelsüß, Kümmel und Salz marinieren, ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Derweil aus Joghurt, Knoblauch, Essig, Erythrit, Ketchup, Schnittlauch, Basilikum und Salz ein Dressing herstellen.

Salat waschen, Gurke, Tomaten und Zwiebeln klein schneiden.

Das Fleisch in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen, dann in Streifen schneiden. Alles zusammen servieren und genießen, guten Appetit!

👉🏻Nährwerte pro Portion (ca. 800g): 448kcal, 8g Fett, 32g KH, 56g EW
👉🏻Nährwerte pro 100g: 56kcal, 1g Fett, 4g KH, 7g EW

Krautsalat: 1/2 Weisskohl, 200g Karotten, 1 Zwiebel, 200ml (Kräuter)Essig, 2-3 EL Erythrit, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer – Möhren, Weisskohl und Zwiebeln raspeln, dann mit den restlichen Zutaten vermengen, für eine Nacht durchziehen lassen. Hält sich im Kühlschrank ca. 4 Wochen

High Protein Dönersalat, perfekt für Deine Diät (Low-Carb)

Dieser Salat liefert dir ganze 56g Eiweiß pro Portion und ist super lecker!
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate
Portionen: 2 Portionen
Autor: Melanie

Zutaten

  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • 2 EL Joghurt 2%
  • 1 TL Oregano
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Kümmel
  • 1 TL Salz
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Salatgurke
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 100 g Feta
  • 100 g Krautsalat selbstgemacht, Rezept unten

Dressing

  • 150 g Joghurt 2%
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Erythrit o.ä.
  • 3 EL Ketchup Light
  • 1 TL Schnittlauch
  • 1 TL Basilikum
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • Das Fleisch mit Joghurt, Oregano, Paprika edelsüß, Kümmel und Salz marinieren, ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  • Derweil aus Joghurt, Knoblauch, Essig, Erythrit, Ketchup, Schnittlauch, Basilikum und Salz ein Dressing herstellen.
  • Salat waschen, Gurke, Tomaten und Zwiebeln klein schneiden.
  • Das Fleisch in einer Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen, dann in Streifen schneiden. Alles zusammen servieren und genießen, guten Appetit!
  • Krautsalat: 1/2 Weisskohl, 200g Karotten, 1 Zwiebel, 200ml (Kräuter)Essig, 2-3 EL Erythrit, 2 EL Öl, Salz, Pfeffer – Möhren, Weisskohl und Zwiebeln raspeln, dann mit den restlichen Zutaten vermengen, für eine Nacht durchziehen lassen. Hält sich im Kühlschrank ca. 4 Wochen

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept




One Pan Fried Rice

Baked Sushi (Sushi Bake)