in , , , ,

Low Carb Buttermilch Pancakes

Für ca. 5 Pancakes:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gründlich miteinander vermengen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen (mittlere Hitze), ca. 1 EL Teig in die Pfanne geben und mit dem Löffel ein klein wenig verteilen. Wenden, sobald im Teig Luftlöcher entstehen. Von der anderen Seite noch mal für ein paar Sekunden braten, anschließend mit Beilage nach Geschmack servieren. Guten Appetit!

lowcarb_pancakes2

lowcarb_pancakes3

Written by Melanie

10 Comments

Antworten
  1. Hallo,
    Tolles Rezept und schöööne Bilder :)
    Aber kann ich statt dem Eiweißpulver auch was anderes nehmen? Ich hab gerade keines zu Hause, muss mir noch ein guten zum Backen kaufen … – kann ich auch Mandelmehl nehmen stattdessen?!
    Ganz liebe Grüße,
    Tanja

    • Huhu,

      nein – ich würde nicht empfehlen das Eiweißpulver auszutauschen, das hat völlig andere Eigenschaften als Mandelmehl. Tut mir leid!

      Liebe Grüße
      Melanie

  2. Was für eine Marmelade ist das darauf? Die sieht so lecker aus…habe eben gerade mit Gelier-Xucker auch noch welche gezaubert, weiß aber nicht genau, ob ich jetzt die richtigen Sorten gemacht habe. Würde mich sehr über eine Antwort freuen ;-)

  3. Alter Falter! Richtig lecker! Ich hatte kein neutrales Protein aber mit dem, was ich da hatte, wurden sie auch super. Musste beim Essen immer wieder auf die Zutaten schauen und mich vergewissern, dass da ja echt nix „böses“ drin ist… klasse!!

Schreibe einen Kommentar zu Nelya Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WERBUNG* Low Carb Tomatentarte mit Auld Reekie und schwarzem Hawaiisalz (in Kooperation mit Delinero)

Low Carb Homemade Protein Bars / Proteinriegel