in , , , , ,

Low Carb Taco Shells

Für 4 Stück

  • 50g gemahlener Sesam (einfach selbst im Mixer zerkleinern)
  • 50g Mandelmehl*
  • 50g Leinsamenmehl*
  • 30g Kokosmehl*
  • 10g Flohsamenschalen*
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Öl
  • 260ml heißes Wasser
  • Gewürze nach Wahl: z.B. 1/2 TL Paprika edelsüß, 1/2 Texas Gewürzmischung

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Wasser und Öl hinzugeben und gut durchkneten. Anschließend den Teig in einen Gefrierbeutel füllen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Danach den Ofen auf 200° vorheizen und den Teig in vier Portionen teilen. Jeweils zwischen zwei Backpapieren dünn ausrollen, mit Hilfe eines kleinen Tellers in Form schneiden und den Taco zur Seite legen, bis alle ausgerollt und in Form geschnitten sind. Eins der Backpapiere in 4 Stücke schneiden, unter die Tacos legen und die Tacos über ein Backofen Grillrost hängen. Die Tacos für ca. 10 Minuten backen, bis sie kross sind. Anschließend nach Geschmack füllen, servieren und genießen! Guten Appetit!

tacos_grillrost

tacos2

tacos3

Nachtrag

Aus dem Teig lassen sich auch leckere, knusprige Nachos herstellen :) Einfach statt in den Backofen geben, mit Öl in der Pfanne zubereiten!

nachos

5 Comments

Antworten
  1. Liebe Melanie,
    Habe deine Tacos nachgemacht….. Einfach toll! Toller crunchy Teig! Danach habe ich schon lange gesucht. Vielen Dank, liebe Grüße, Susanne

  2. Liebe Melanie,

    danke für Dein Rezept. Es war der Hammer!!. Habe dazu noch ne Feurige Fleischsoße und Guacemole gemacht und ein wenig saure Sahne und Käse obendrauf gegeben.Ein Absoluter Genuss. Ich hatte allerding Probleme die Fladen hart zu bekommen,,,waren doppelt solange im Gasofen und noch etwas weich. Hast Du da nen Tip für mich?
    Lieben Gruß, Polly

    • Hallo Polly,

      freut mich sehr, dass es geschmeckt hat! Hmm.. waren sie ausreichend dünn ausgerollt? Sonst habe ich leider keine Idee woran es liegen könnte :(

      Liebe Grüße
      Melanie

  3. Liebe Melanie,

    dachte schon..ah vielleicht weil ich auf die Flohsamen verzichtet habe..die mag ich nicht so vom Mundgefühl..empfinde ich wie Sand :)
    Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Carb Ofenbratwurst mit Selleriepüree

Low Carb Corn Dogs