in , ,

Tiramisu Kuchenbowl (Low-Carb, glutenfrei)

Eine schnelle Kuchenbowl a lá Tiramisu mit einer extra Portion Eiweiss und wenig Kalorien – wenn das nicht traumhaft klingt, dann weiß ich auch nicht 🙂 Unbedingt ausprobieren, wenn Du Tiramisu magst!

Diese Bowl ist super für Meal Prep geeignet (im Gegensatz zum Original ist diese Version nämlich ohne Ei in der Creme) und durch die optimale Nährstoffverteilung ist es auch ein ideales Frühstück, denn diese Tiramisu Variante ist Eiweißreich, kalorienarm und sättigend. Jackpot würde ich sagen! 🙂

PS: geeignete Glas Lunchboxen findest du hier: klick*

Rezept

Ergibt ca. 2 Portionen:

  • 30g Mandelmehl* (optional gemahlen Mandeln)
  • 1 EL Kokosmehl* (optional, schmeckt man nicht heraus aber macht den Teig etwas fluffiger)
  • 40g Erythrit *(oder anderen Zuckerersatz nach Geschmack)
  • 2 Eier
  • 1/2 Pck. Backpuvler
  • 40ml Kaffee
  • 150g Frischkäse light
  • 100g Joghurt (1,5% Fett)
  • 40ml Sahne
  • 50g Erythrit* (oder anderen Zuckerersatz nach Geschmack)
  • Kakao n.B.

Den Ofen auf 180°C Grad Umluft vorheizen.

Das Mandelmehl mit Kokoesmehl, Erythrit, Eiern und Backpulver vermengen. Anschließend in eine geeignete Form füllen und für ca. 10 Minuten backen.

Aus dem Ofen holen & abkühlen lassen.

Mit Kaffee beträufeln.

Frischkäse, Joghurt, Erythrit und Sahne in eine Schüssel geben und mit einem Mixer auf höchster Stufe aufschalgen, bis die Masse schön fluffig ist. Dann auf dem Boden verteilen.

Zum Schluss mit Kakao bestreuen.

Kann sofort serviert werden, schmeckt aber besser, wenn es ein wenig durchzieht.

Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion#

Kohlenhydrate: 10 g
Fett: 14 g
Protein: 25 g
Kalorien: 294 kcal

Tiramisu Kuchenbowl (Low-Carb, glutenfrei)

Eine schnelle Kuchenbowl a lá Tiramisu mit einer extra Portion Eiweiss und wenig Kalorien – wenn das nicht traumhaft klingt, dann weiß ich auch nicht 🙂 Unbedingt ausprobieren, wenn Du Tiramisu magst!
4.34 von 3 Bewertungen
Drucken Pin Rate
Gericht: Frühstück
Land & Region: Italienisch
Diet: Low Carb
Keyword: Kuchen
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 3 Portionen
Kalorien: 294kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 30 g Mandelmehl optional gemahlen Mandeln
  • 1 EL Kokosmehl optional, schmeckt man nicht heraus aber macht den Teig etwas fluffiger
  • 40 g Erythrit oder anderen Zuckerersatz nach Geschmack
  • 2 Eier
  • 1/2 Pck. Backpuvler
  • 40 ml Kaffee
  • 150 g Frischkäse light
  • 100 g Joghurt 1,5% Fett
  • 40 ml Sahne
  • 50 g Erythrit oder anderen Zuckerersatz nach Geschmack
  • Kakao n.B.

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180°C Grad Umluft vorheizen.
  • Das Mandelmehl mit Kokoesmehl, Erythrit, Eiern und Backpulver vermengen. Anschließend in eine geeignete Form füllen und für ca. 10 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen holen & abkühlen lassen.
  • Mit Kaffee beträufeln.
  • Frischkäse, Joghurt, Erythrit und Sahne in eine Schüssel geben und mit einem Mixer auf höchster Stufe aufschalgen, bis die Masse schön fluffig ist. Dann auf dem Boden verteilen.
  • Zum Schluss mit Kakao bestreuen.
  • Kann sofort serviert werden, schmeckt aber besser, wenn es ein wenig durchzieht.
  • Guten Appetit!

Nutrition

Serving: 1Portion | Calories: 294kcal | Carbohydrates: 10g | Protein: 25g | Fat: 14g

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept




Zwetschgenknödel / Pflaumenknödel (Low-Carb, glutenfrei)

Spaghettikürbis gefüllt mit Tomaten-Garnelen-Soße (Low-Carb)