Dessert Eis Süßes

Eishörnchen ohne Zucker (Low Carb, glutenfrei)

Heiße Temperaturen und schwitzen sind aktuell angesagt. Was gibt es da besseres, als sein Eis aus einem Waffelhörnchen zu genießen? Zuckerfrei sind diese ja leider nicht erhältlich, sodass Du bei einer Low Carb Ernährung leider darauf verzichten musst. Oder? Falsch! Mit diesem Low Carb Rezept für zuckerfreie Eishörnchen musst Du das natürlich nicht! Alles was Du dann noch brauchst, ist Dein Lieblingseis  in einer zuckerfreien Variante (z.B. dieses leckere Erdnuss-Schoko-Eis, Pistazieneis, Blueberry Cheesecake Eis oder Brownie Vanille Eis (Rezept folgt am 23.07.18)) und idealerweise ein spezielles Eisen für Waffelhörnchen*. Viel Spaß beim ausprobieren!

Ergibt ca. 10 Stück

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Dann Eier, geschmolzene Butter und die Milch hinzugeben und vermengen.

Ein Eiswaffel-Eisen* vorheizen, jeweils ca. 1 EL des Teigs auf das Eisen geben und bis zur gewünschten Bräune backen. Anschließend um ein Waffelhörnchen rollen und ein wenig erkalten lassen (wird erst knusprig, wenn sie komplett abgekühlt sind). Luftdicht verschließen und nach Geschmack servieren. Guten Appetit!

Zur Konsistenz: Die Hörnchen sind zwar knusprig, aber im Vergleich zu High Carb Hörnchen fehlt noch der Gewisse „Crunch“, d.h. dass ich das Rezept evtl. in Zukunft noch mal überarbeiten werde.

Hinweis: Ich habe mir für diesen Zweck nun extra ein spezielles Eisen* zugelegt. Wer kein Eiswaffel-Eisen hat, kann den Teig dünn in einer Pfanne ausbacken und um einen aus Papier/Alufolie geformten Kegel legen. Die Methode ist natürlich etwas aufwändiger und ungleichmäßiger.

Nährwerte pro Portion (bei 10#)

Kohlenhydrate: 2g
Fett: 7g
Protein: 5g
Kalorien: 110 kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Write a comment