in ,

Low Carb Powermüsli

Für ca. 10 Portionen (z.B. als Topping für Müsli)

  • 40g Sonnenblumenkerne
  • 50g Mandeln gehobelt
  • 80g Mandeln gehackt
  • 40g Kokosraspel
  • 100g Wallnüsse gehackt
  • 30g Erdnussmus* (optional)
  • 30g Chia Samen*
  • 1 Eiweiß
  • 1/2 TL Zimt
  • 70g Xylit*

Den Ofen auf 120° vorheizen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für ca. 15 Minuten in den Ofen gegeben, zwischendurch mit einem Löffel die Zutaten einmal wenden. Das Backblech aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Über Nacht an der Luft trocknen lassen, anschließend in einer Dose aufbewahren.

Servieren und genießen, guten Appetit!

Das Rezept ist mit weiteren Aromen oder Nüssen/Samen nach Wahl, natürlich beliebig anpassbar. 

Nährwerte pro Portion (bei 10)#

Kohlenhydrate: 3g

Fett: 19g
Protein: 7g
Kalorien: 246kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Written by Melanie

14 Comments

Antworten
  1. Gestern Abend gleich gemacht und heute zum Frühstück endlichvmal wieder Müsli. Dankeeee, das schmeckt total lecker ? Und man kann mal variieren

      • Habe es gestern abend noch zubereitet (mit Eiweiß) und probiere es gerade! Mega! Man hat etwas zu beißen (ich mag nämlich breiartige Sachen ohne was so überhaupt nicht) und die Mischung schmeckt super nussig und knusprig. Tausendmal besser, als alles, was man kaufen kann!
        Du hast einen neuen Fan für deine Rezepte!
        LG Eva

  2. Saved my life ? Das schmeckt so lecker. Fast wie Zimtsterne… Endlich was leckeres zu Quark & Jogurt. Alles was es so als LC Müsli zu kaufen gibt schmeckt meist nur nach Pappe.

  3. Sehr tolle Idee, hab ich schon zum dritten Mal Nachschub davon gemacht! Schmeckt toll mit Sahnequark oder Joghurt, ein paar Beeren dazu und ein tolles Frühstück gezaubert!

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar zu Tina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Carb Kokos-Püree mit gebratenem Lachs

Low Carb Hähnchengeschnetzeltes zu Curryreis