in ,

Low Carb Trucker-Gulasch

Für 3-4 Portionen:

  • 500g Bockwurst
  • 1 Becher Crème fraîche
  • 2 Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 250g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL (Kräuter)Senf
  • 100ml Ketchup (light)*
  • Gewürze: Salz, Pfeffer, Kurkuma, Chili, Paprika edelsüß
  • 2 TL Petersilie (TK)

Die Wurst in relativ dicke Scheiben/Würfel schneiden und zusammen mit etwas Öl in einer Pfanne scharf anbraten, sodass die Wurst von beiden Seiten gebräunt ist. Derweil Zwiebeln & Knoblauch schälen und in Würfel schneiden. Paprika & Champignons waschen (& entkernen) und in Scheiben schneiden.
Die Wurst aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. Champignons, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in die Pfanne geben und alles für ca. 5 Minuten andünsten. Die Pfanne mit etwa 350ml Wasser auffüllen, Crème fraîche, Tomatenmark, Senf, Ketchup, Gewürze, Petersilie und die Wurst hinzugeben und aufkochen. Für ca 5-10 Minuten, bis alles angedickt ist. Abschmecken und mit Beilage nach Geschmack (z.B. Blumenkohlreis) servieren, guten Appetit!

truckergulasch2

Written by Melanie

9 Comments

Antworten
  1. Hallo Melanie,
    ich verfolge deinen Blog mit großem Interesse und habe schon einige suuuper Rezepte von dir nachgekocht…
    Eigentlich bin ich nicht so der Blumenkohl-Fan, aber ein gewisser „Reis-Appetit“ besteht und ich möchte es gerne mal ausprobieren.
    Hier meine Frage: Funktioniert es denn auch mit TK-Blumenkohl? Wenn ja, muss er dann vorher aufgetaut werden?
    Auf deine Erfahrungen bin ich gespannt…
    VLG aus dem Süden

  2. Hallo Melanie,
    Ich habe nur eine Frage ist Bockwurst nicht sehr kalorienhaltig und mit Zucker versetzt? Also dachte ich zumindest immer
    Liebe grüße

    • Huhu,

      Zucker taucht zwar in der Zutatenliste auf, bei 0,5g KH auf 100g bei der Bockwurst vernachlässige ich diesen aber persönlich. Das muss natürlich jeder selbst wissen aber low carb geeignet sind sie von den Werten her auf jeden Fall!

      Liebe Grüße
      Melanie

  3. Ich habe statt Bockwurst etwas Schinkenwurst genommen und statt Pilze ein paar Kidneybohnen, da die Kids keine Pilze essen.
    Weiß zwar nicht ob es jetzt noch so LowCarb ist, aber es schmeckt sehr gut….

    Danke für deine tollen Rezepte

  4. Hallo Melanie,
    habe heute dieses Rezept zum Mittag gemacht. Ich muß sagen es ist super lecker. Selbst meine Leute waren begeistert. Für die habe ich normalen Reis dazu gemacht. Für mich hatte ich noch Steckrübe und die wurden zu Pommes.

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Carb Sellerie Hackfleisch Auflauf

Low Carb Frühstücksriegel