in , , ,

LowCarb Blechpfannkuchen mit Lachs und Schnittlauch

Teig:

Alle Zutaten mit einem Handmixgerät gründlich vermengen, anschließend den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und für ca. 15-20 Minuten bei 170° goldbraun backen.

Belag:

  • 200g Creme Fraiche
  • 200g Räucherlachs
  • Schnittlauch
  • Gewürze nach Geschmack

Den Teig mit Creme Fraiche bestreichen und Schnittlauch sowie Lachs darauf verteilen. Den Teig zusammen rollen und in Scheiben servieren. Guten Appetit!

Written by Melanie

4 Comments

Antworten
  1. Hallo Melanie,
    Hast Du das Rezept schonmal zufällig als Waffelteig probiert? Mit Xucker dann.
    Nach einem leckeren Waffelteig suche ich noch ;)
    Danke und schöne Weihnachtstage!
    LG

  2. Hallo Melanie,

    diese Blechpfannkuchen sind der absolute Knaller!!! Ein sehr großes Lob.
    Jedoch sollte man vll. dazu schreiben, dass das eine seeeehr große Portion ist. Ich habe 3 Tage davon gegessen.
    Ich habe mit diesem Teig auch schon viele Visionen, die ich ausprobieren möchte. Ich bin die einzige aus meiner Familie die sich LCHF ernährt und bin bei Familienfeiern immer die, die kaum was essen kann. So kann ich mir mit dem Teig ein paar Lachsschnecken mit nehmen :)

    Weiter so!!! :)

    Viele Grüße

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar zu Knusperchen Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LowCarb Umgestürzte Kirsch-Schoko-Espresso Muffins

LowCarb Himmbeer Cheesecake Eis mit kandierten Mandeln