Dessert Frühstück LCHF Low Carb Snacks Süßes

LowCarb Süßer Quarkauflauf

Für eine kleine Auflaufform:

  • 65g Mandelmehl (oder alternativ gemahlene Mandeln)
  • 2 Eier
  • 1 EL Xucker
  • 125g Quark
  • 100ml Sahne
  • 1/2 Glas Schattenmorrelen (zuckerreduziert, z.B. von Natreen)
  • 2 EL gestiftete Mandeln

Vorbereitungen: Die Schattemorellen in ein Sieb geben und abtropfen lassen, den Backofen auf 200° Umluft vorheizen.

Das Mehl und Xucker in die Rührschüssel geben, dann die Eier und die Masse schaumig schlagen. Anschließend die Sahne und den Quark in die Schüssel geben und unterrühren bis eine glatte Masse entsteht. Nun die Masse in die Auflaufform füllen und die Schattenmorellen darauf verteilen, zum Schluss mit Mandelstiften bestreuen. Die Form nun in den Backofen geben und für ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen holen, sobald die Masse fest ist. Mit etwas Zimt & Xucker bestreuen, ein wenig abkühlen lassen und genießen. Guten Appetit!

Sehr einfache Zubereitung und super lecker! Lässt sich natürlich mit jedem anderem Obst zubereiten.

Comments (3)

  • Ein super leckeres Rezept!
    Gab es gerade zum Mittag für mich, meine Jungs hatten einen Grießauflauf.
    Bin nach einer Portion pappsatt und der Rest ist für später :-)

    Liebe Grüße

    Antworten
  • Hallo,

    das Rezept klingt sehr lecker.
    Mich würde interessieren welchen Quark man hier am besten verwenden sollte. Magerquark, Doppelrahmstuffe oder einen mit einem Fettgehalt von 20 %?

    Lg Ina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar