Glutenfrei Hauptgericht

Mango-Hähnchen-Kokos-Pfanne


Hast Du auch Lust auf ein aromatisches Gericht mit den zarten Noten von Mango, Kokos & Kurkuma? Und dazu noch auf eine volle Ladung Vitamine und Mineralien? Dann habe ich mit diesem Rezept das richtige für Dich! Wer die Kohlenhydrate noch weiter reduzieren möchte, kann natürlich auch Papaya statt Mango verwenden :)

Für ca. 5 Portionen:

  • 400g Hähnchenfleisch
  • 2 Lauch Stangen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Paprika (grün)
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 1 reife Mango
  • 200ml Kokosmilch (aus der Dose, ohne Zucker)
  • 300ml Wasser
  • 1 TL Guarkernmehl* (optional zum andicken)
  • 2 TL Cayenne Pfeffer
  • 2 TL Xylit*
  • 3 TL Kurkuma*
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • Salz

Das Hähnchenfleisch waschen und in Würfel schneiden, das Grün/Wurzel des Lauch entfernen und den Rest in Ringe schneiden, die Paprika waschen, entkernen und in Streifen schneiden, die Möhre bei Bedarf waschen oder schälen und in Scheiben schneiden und alles zusammen in einen Wok/ Pfanne füllen. Die feste Kokosmilch hinzugeben und die Pfanne auf mittlere Stufe erhitzen.

Für ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann Wasser, Guarkernmehl und Gewürze hinzugeben und mit einem Schneebesen, so gut es geht, verteilen. Die Mango schälen und in Scheiben schneiden, dann ebenfalls in den Wok geben. Für weitere 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dabei mehrmals umrühren. Abschmecken (die Kokosmilch benötigt tendenziell immer etwas mehr Gewürze, meiner Meinung nach), bei Bedarf nachwürzen und genießen!

Beispielsweise mit Blumenkohlreis servieren (Den Blumenkohl mit einem Mixer zerkleinern / grob raspeln (ich nutze dafür die grobe Raspelscheibe aus diesem Set*) und in einen Topf mit kochendem Wasser mit etwas Salz geben. Für ca. 10 Minuten garen, Wasser abgießen und fertig).

Nährwerte pro 100g#

Kohlenhydrate: 4 g
Fett: 3 g
Protein: 9 g
Kalorien: 84 kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Write a comment