Gebäck Glutenfrei

Pflaumenkuchen vom Blech mit Hefeteig (low carb, glutenfrei)


Auch wenn Pflaumen das herannahende Ende des Sommers bedeuten, freue ich mich jedes Jahr auf die Pflaumenernte. Sie schmecken nicht nur gut, sondern sind meiner Meinung nach auch total hübsch (na gut, gebacken vielleicht dann nur noch lecker und nicht mehr ganz so hübsch ;)). Sie enthalten außerdem viel Eisen, Magnesium und Kalium. Perfekt also für einen gesunden Low Carb Pflaumenkuchen mit Hefeteig!

Für ca. ein halbes Backblech (mit Hilfe eines Backrahmens*)

Die Milch mit der Trockenhefe und dem Honig vermengen, dann abgedeckt an einem warmen Ort ca. 10 Minuten ruhen lassen, bis sich Schaum bildet (sollte sich kein Schaum gebildet haben, noch mal von vorn beginnen, nur wenn die Hefe aktiviert wurde, bildet sich der Schaum. Zu heiße oder zu kalte Milch kann die Hefe „töten“, weshalb sich kein Schaum bildet).

Derweil die anderen Zutaten in eine Schüssel geben (noch nicht vermengen). Sobald die Hefe soweit ist, ebenfalls in die Schüssel geben, nun alles miteinander vermengen und abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Derweil die Pflaumen halbieren und den Kern entfernen.

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, dann den Teig darauf ausrollen, dann mit den Pflaumen belegen. Anschließend für ca. 30 Minuten backen. Nun den Ofen auf Unterhitze stellen und noch mal ca. 10 Minuten backen.

Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Servieren und genießen. Guten Appetit!

Tipp: kann portionsweise eingefroren werden. Bei Bedarf einfach entsprechend ca. 30-60 Minuten vor dem servieren aus dem Gefrierfach nehmen.

Nährwerte pro 100g#

Kohlenhydrate: 7g
Fett: 9g
Protein: 8g
Kalorien: 155 kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Write a comment