in , ,

Süße Osterhasen (Low Carb)

Angelehnt an klassisches Oster – Hefegebäck sind diese fluffigen Osterhasen entstanden. Sie kommen aber nicht nur ohne Mehl, sondern auch ohne Hefe aus! Der Teig lässt sich mit nassen Händen super formen und das Ergebnis sieht echt süß aus, auch wenn die Oberfläche nun nicht ganz mit dem „Original“ mithalten kann. Dafür sind sie aber mindestens genau so lecker :)

Ergibt 4 mittelgroße Osterhäschen

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen, dann Joghurt, Essig und Eiweiß (Eigelb zum bestreichen aufheben) hinzugeben und vermixen. Im Anschluß das heiße Wasser dazugeben und vermengen. Den Teig für ca. 5 Minuten quellen lassen, damit die Flohsamenschalen quellen können.

Der Teig ist sehr klebrig, damit er formbar wird, muss er beispielsweise in Isomalt oder Xylit gewälzt werden (in eine Schüssel füllen, jeweils ca. 1 EL des Teigs in die Schüssel geben und herumrollen). Dann zu einer Schlange rollen und das Häschen formen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen (etwas Abstand lassen, da sie aufgehen), mit dem Eigelb bestreichen und nach Geschmack mit Xylit o.ä. bestreuen.

In den Ofen geben und für ca. 25 Minuten backen.

Aus dem Ofen holen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und genießen.

Schmecken am besten frisch, also zeitnah verzehren oder einfrieren und ca. 60 Minuten vor dem servieren aus dem Gefrierfach holen.

Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion (bei 4#)

Kohlenhydrate: 3g

Fett: 10g
Protein: 26g
Kalorien: 255kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Pin it!

Fluffige Osterhasen (Low-Carb, glutenfrei)

Angelehnt an klassisches Oster – Hefegebäck sind diese fluffigen Osterhasen entstanden. Sie kommen aber nicht nur ohne Mehl, sondern auch ohne Hefe aus!
5 von 1 Bewertung
Drucken Pin Rate
Gericht: gebäck
Land & Region: Amerikanisch
Diet: Low Carb
Keyword: Ostern
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 255kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • Ergibt 4 mittelgroße Osterhäschen
  • 40 g Flohsamenschalen*
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 100 g Eiweißpulver neutral*
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 70 g Xylit*
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Essig
  • 1 Eiweiß
  • 120 ml heißes Wasser
  • n.B. Isomalt*

Anleitungen

  • Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.
  • Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen, dann Joghurt, Essig und Eiweiß (Eigelb zum bestreichen aufheben) hinzugeben und vermixen. Im Anschluß das heiße Wasser dazugeben und vermengen. Den Teig für ca. 5 Minuten quellen lassen, damit die Flohsamenschalen quellen können.
  • Der Teig ist sehr klebrig, damit er formbar wird, muss er beispielsweise in Isomalt oder Xylit gewälzt werden (in eine Schüssel füllen, jeweils ca. 1 EL des Teigs in die Schüssel geben und herumrollen). Dann zu einer Schlange rollen und das Häschen formen.
  • Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen (etwas Abstand lassen, da sie aufgehen), mit dem Eigelb bestreichen und nach Geschmack mit Xylit o.ä. bestreuen.
  • In den Ofen geben und für ca. 25 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen holen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und genießen.
  • Schmecken am besten frisch, also zeitnah verzehren oder einfrieren und ca. 60 Minuten vor dem servieren aus dem Gefrierfach holen.
  • Guten Appetit!

Nutrition

Serving: 1Stück | Calories: 255kcal | Carbohydrates: 3g | Protein: 26g | Fat: 10g

Written by Melanie

3 Comments

Antworten
  1. Das sieht super lecker aus und wird auf jeden Fall ausprobiert! :) eine Frage hab ich nur meinst du gemahlene Flosamenschalen oder ganze?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept




Schüttelblumenkohl Süss-Sauer mit Hähnchen aus dem Ofen (Low Carb)

Spiegeleimuffins (Low Carb)