Glutenfrei Hauptgericht Ofengericht Uncategorized

XL Cheeseburger (low carb, glutenfrei)

Für eine kleine Springform (18cm)*

  • 200ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1 TL Honig (die enthaltenen KH werden von der Hefe „aufgegessen“)
  • 3 Eiweiß
  • 60g Leinmehl
  • 60g Mandelmehl
  • 30g Bambusfasern (alternativ Eiweißpulver neutral)
  • 20g Flohsamenschalen
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Essig
  • 1/2 TL Salz
  • 500g Hackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel
  • Salz, Pfeffer
  • 100g Käse 
  • 1 Eigelb
  • Sesam n.B.
  • Salz, Pfeffer
  • Salat, Gurken, Tomaten, Ketchup, etc. n.B.

Das Wasser mit der Hefe und dem Honig vermengen. Abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich Schaum gebildet hat (ca. 10 Minuten, sollte sich kein Schaum gebildet haben, war das Wasser zu heiß oder zu kalt, dann muss man von vorn beginnen mit neuen Zutaten.)

Derweil die anderen Zutaten in eine Schüssel geben (ein Eigelb aufheben). Dann das Hefewasser ergänzen, sobald es soweit ist und alles vermengen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Nun abgedeckt an einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Den Teig zwischen zwei Backpapieren ausrollen und zwei Kreise in der Größe der Springform ausschneiden. Den ersten Kreis auf den Boden der Springform (eingefettet) legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Rand der Springform mit den Teigresten auskleiden.

Die Form nun für ca. 10 Minuten in den Backofen geben, um den Teig vor zu backen.

Derweil die Zwiebel schälen und klein schneiden, dann zusammen mit dem Hackfleisch in eine Pfanne geben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zur Seite stellen.

Dann in die Springform füllen, mit Käse belegen und den zweiten runden Teig als Deckel oben drauf geben. Mit Eigelb bestreichen und mit Sesam nach Bedarf bestreuen.

Den Ofen auf 150° runter regeln und die Springform für weitere 20 Minuten hinein geben.

Aus dem Ofen holen und mit Salat, Tomaten, Gurken, sowie Soßen nach Geschmack servieren.

Guten Appetit!

Nährwerte pro 100g#

Kohlenhydrate: 1g
Fett: 12g
Protein: 17g
Kalorien: 210 kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Comments (2)

  • Das sieht ja total lecker aus😍…Würde ich am liebsten gleich in die Küche und nachkochen. Glaubst du das es möglich ist das Leinmehl und die Bambusfasern durch mehr Mandelmehl und Kokosmehl zu ersetzen? Hast du einen bestimmten Käse benutzt? Vielen Dank im Voraus und bitte mach weiter so☺

    Antworten
    • Danke für die lieben Worte :) So einfach lassen sich die Zutaten nicht ersetzen, da musst du einfach mal testen wie und ob das klappt, so aus der Ferne lässt sich das nicht sagen, tut mir leid ;( Liebe Grüße und viel Erfolg beim nachmachen!

      Antworten

Write a comment