in , ,

Airfryer Souvlaki: Ein schnelles & gesundes Rezept zum Abnehmen

Eines meiner Lieblingsgerichte beim griechischen Schnellrestaurant unseres Vertrauens ist das Souvlaki. Heute habe ich das Rezept für euch nachkreiert zu einem blitzschnellen und unglaublich leckeren Souvlaki-Rezept aus dem Airfryer, das sich perfekt eignet, wenn ihr auf der Suche nach einer abnehmfreundlichen Mahlzeit seid. Dieses Rezept ist nicht nur low-carb, sondern auch zucker- und glutenfrei, ideal für alle, die auf ihre Ernährung achten.

Videoanleitung

Zutaten für dein perfektes Souvlaki

Für dieses herrliche Gericht benötigst du folgende Zutaten für 5 Spieße:

  • 600g Schweinefleisch (Oberkeule)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 Zitronen
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Oregano
  • 1/2 TL Pfeffer

Zubereitung: Schnell und einfach

  1. Vorbereitung des Fleisches: Zuerst das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe fein hacken und zusammen mit dem Olivenöl, den Gewürzen und dem Saft einer halben Zitrone zum Fleisch geben. Alles gut vermischen und für etwa 1-2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen, damit die Aromen sich voll entfalten können.
  2. Garen im Airfryer: Das marinierte Fleisch auf Spieße stecken und bei 190°C für etwa 10 Minuten in den Airfryer geben. Danach die Spieße wenden und mit dem Saft der restlichen Zitrone beträufeln. Nun die Temperatur auf 230°C erhöhen und weitere 5-7 Minuten garen lassen, bis das Fleisch schön knusprig und durchgebraten ist.

Keinen Airfryer? Kein Problem!

Falls du keinen Airfryer hast, kannst du dieses Rezept problemlos auch auf dem Grill zubereiten. Die Garzeiten variieren je nach Grill, aber ein mittelstarker Grill sollte in etwa die gleiche Zeit benötigen. So oder so – das Ergebnis wird fantastisch sein!

Serviervorschläge

Serviere dein Souvlaki mit einer Beilage deiner Wahl, wie Pitabrot, Proteinwraps* oder für eine noch kohlenhydratärmere Option mit Blumenkohlreis. Das macht das Gericht nicht nur rund, sondern auch abwechslungsreich.

Warum ist dieses Rezept perfekt zum Abnehmen?

Mit nur 166 Kalorien pro Spieß und einem niedrigen Kohlenhydratanteil von 1g pro Spieß bietet dieses Gericht eine proteinreiche und sättigende Mahlzeit, die deinen Körper nährt, ohne zu beschweren. Zudem fördert das in Olivenöl enthaltene gesunde Fett die Aufnahme von Vitaminen und verbessert die Herzgesundheit.

Ich hoffe, dieses Rezept inspiriert euch zu neuen kulinarischen Höhenflügen und unterstützt euch auf eurem Weg zu einem gesünderen Lebensstil. Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachkochen!

Guten Appetit und bleibt gesund!

Werbung

>>Entdecke das ultimative Gewichtscoaching-Programm!<<

Airfryer Souvlaki: Ein schnelles & gesundes Rezept zum Abnehmen

Ein blitzschnelles und unglaublich leckeres Souvlaki-Rezept aus dem Airfryer, das sich perfekt eignet, wenn ihr auf der Suche nach einer abnehmfreundlichen Mahlzeit seid.
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate Add to Collection
Gericht: Beilage
Küche: griechisch
Diet: Low Carb
Keyword: abendessen, airfryer, fleisch, grillen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 5 Spieße
Kalorien: 166kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 600 g Schweinefleisch Oberkeule
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 Zitronen
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Oregano
  • 1/2 TL Pfeffer

Anleitungen

  • Vorbereitung des Fleisches: Zuerst das Fleisch in kleine Stücke schneiden. Die Knoblauchzehe fein hacken und zusammen mit dem Olivenöl, den Gewürzen und dem Saft einer halben Zitrone zum Fleisch geben. Alles gut vermischen und für etwa 1-2 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen, damit die Aromen sich voll entfalten können.
  • Garen im Airfryer: Das marinierte Fleisch auf Spieße stecken und bei 190°C für etwa 10 Minuten in den Airfryer geben. Danach die Spieße wenden und mit dem Saft der restlichen Zitrone beträufeln. Nun die Temperatur auf 230°C erhöhen und weitere 5-7 Minuten garen lassen, bis das Fleisch schön knusprig und durchgebraten ist.
  • Serviere dein Souvlaki mit einer Beilage deiner Wahl, wie Pitabrot, Proteinwraps oder für eine noch kohlenhydratärmere Option mit Blumenkohlreis. Das macht das Gericht nicht nur rund, sondern auch abwechslungsreich.

Nährwerte

Serving: 1Spieß | Calories: 166kcal | Carbohydrates: 1g | Protein: 24g | Fat: 6g

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Entdecke den ultimativen Low-Carb Erdbeer Zebra Cheesecake – Ein Traum in Rot und Weiß!