Glutenfrei Hauptgericht

Low Carb Zucchini-Kohlrabi-Ragout

 

 

Für 5-6 Portionen

  • 600g Zucchini
  • 500g Kohlrabi
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 5 Wiener Würstchen
  • 150ml Gemüsebrühe
  • 100ml Sahne
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Senf
  • 1/2 TL Curry
  • 1 TL Xylit*
  • Saft 1/2 Zitrone
  • Pfeffer
  • 1 Eigelb
  • 1/2 TL Guarkernmehl*
  • Schnittlauch

Kohlrabi schälen und in kleine Würfel schneiden. Dann mit Butter in der Pfanne bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten andünsten. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden, dann zur Kohlrabi in die Pfanne geben.

Die Zucchini waschen und in Würfel schneiden, dann ebenfalls in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten mit andünsten. Die Brühe hinzugeben und für ca. 10 Minuten weiter garen.

Die Würstchen in Scheiben schneiden, dann auch in die Pfanne geben.

Das Guarkernmehl mit ca. 20ml Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen sehr zügig verrühren. Die Masse in die Pfanne geben, vermengen und noch mal kurz aufkochen lassen. Senf, Saft der Zitrone, Xylit, frischen Schnittlauch und Curry hinzugeben, dann vermengen, bis der Senf geschmolzen ist. Anschließend von der Kochstelle nehmen und die Sahne, sowie das Eigelb zügig unterheben. Noch mal abschmecken, servieren und genießen. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion (bei 5)#

Kohlenhydrate: 7g

Fett: 20g
Protein: 12g
Kalorien: 263kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Comments (1)

  • Hallo Melanie, bin gerade auf deine Seite gestoßen, deine Argumente sind schlüssig für mich–,
    nun ,ich werde einige Rezepte nachkochen.
    Auch ich möchte ein paar Kilos loswerden und suchte schon des öfteren nach guten Rezepten.
    So werde ich immer wieder reinschauen und von dir lernen;

    PS:
    Diese Seite hast du toll und sehr ansprechend gestaltet
    Liebe Grüße
    Thea

    Antworten

Schreibe einen Kommentar