Dessert Gebäck LCHF Low Carb LowCarbHighFat Muffins Snacks Süßes

LowCarb Muffins that taste like Donuts

Ergibt 6-7 Stück

Teig:

Topping:

  • 35g Xylit*
  • 1/4 TL Zimt
  • 40g Butter

Den Ofen auf 170° vorheizen.

Das Mandelmehl mit dem Eiweißpulver vermengen. Dann Backpulver, Salz, Muskatnuss, Xylit und Zimt in die Schüssel geben und vermengen, zum Schluss dann Öl, Ei und Sahne hinzugeben. Den Teig in die Muffinförmchen füllen und für ca. 30 Minuten in den Backofen geben (wenn die gewünschte Bräune erreicht ist, mit Alufolie bedecken).

In der Zeit die Butter schmelzen und in einer anderen Schüssel Zimt und Xylit miteinander vermengen. Sobald die Muffins fertig gebacken sind, zuerst in die Butter tunken, anschließend in Zimt & Xylit wenden.

Abkühlen lassen und genießen, guten Appetit!

muffinsthat muffinsthat3

Comments (8)

  • Die Idee mit der Muskatnuss finde ich sehr spannend – werde ich auch mal versuchen :)

    LG; Sina

    Antworten
  • Das schaut wirklich wahnsinnig gut aus, werde ich am Wochenende einmal ausprobieren :)

    Antworten
  • Ich hab sie heute ausprobiert…die Teigkonsistenz hat mich zweifeln lassen, ob das klappt…aber was soll ich sagen sie sind fertig, innen etwas matschig aber sie schmecken!

    Antworten
  • Empfiehlst du eher Gluten oder Eiweißpulver? Und falls ich Eiweißpulver nehme, dann ein ungesüßtes oder eines mit Geschmack?

    Antworten
  • Do you also have the recipe in English?

    Antworten
  • Großes Komplimet! Ich finde sie unfassbar köstlich! Meine Freunde, die keine lowcarber sind übrignes auch. Habe sie shon 2-mal gemacht und gerade backen sie im Ofen ein 3.-mal. Habe das Rezept nur ein wenig abgewandelt und etwas geriebene Zitrone beigefügt und etwas Hefe angehen lassen und zugefügt, die gehen zwar mit Hefe nicht auf, aber der Hefegeschmack ist toll. Einige Muffin-Donuts habe ich mit selbstgemachter lowcarb Himbeermarmelade gefüllt und andere mit ein paar Apfelstückchen….ein Traum! Danke dafür!

    Antworten
  • Guten Morgen Ihr Lieben,
    habe die Muffins gestern gebacken und heute zur Frühstückspause genossen. Was mir bei den Backrezepten ein wenig Kopfzerbrechen macht, ist dass die keinen Kuchen ein wenig trocken sind und der Teig eher wie Streusel. Das gleiche hatte ich bei den Apfel-Zitronen-Muffins. Habe mich an die Rezepte gehalten. Oder muss ich mich einfach „umgewöhnen“? Vielen Dank und liebe Grüße
    Beate

    Antworten
    • Nein, das ist nicht normal. Welches Eiweißpulver benutzt du denn?

      Antworten

Schreibe einen Kommentar