in , , ,

LowCarb Überbackene Käse-Schinken-Pfannkuchen

Für 5 Stück

Pfannkuchen:

Alle Zutaten mit einem Hand-Mixgerät vermengen und für ca. 10 Minuten gehen lassen. Etwas Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und den Pfannkuchenteig hineingeben. Umdrehen sobald der Teig auf der Oberseite nicht mehr flüssig ist.

Belag:

  • 5 Scheiben Kochschinken
  • 5 Scheiben Tilsiter Käse

Die Pfannkuchen mit je einer Scheibe Käse und Schinken belegen, einrollen und in eine feuerfeste Auflaufform geben. Den Ofen auf 200° Umluft vorheizen.

Soße:

  • 150ml Sahne
  • 2 EL Butter
  • 1/2 TL Guarkernmehl* (oder etwas anderes zum Andicken)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL gekörnte Brühe
  • Salz, Pfeffer, Kräuter nach Wahl

Die Butter in einen Topf geben und schmelzen, dann das Guarkernmehl hinzugeben und miteinander vermengen. Anschließend die Sahne, Tomatenmark und Kräuter hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Anschließend über die Pfannkuchen gießen.

Brösel:

  • 2 Scheiben Eiweißbrot (getrocknet oder getoastet)
  • 2 EL Parmesan

Das Eiweißbrot zerbröseln (ich habe 2 Scheiben von diesem Toastbrot genommen) und zusammen mit dem Parmesan über die Pfannkuchen streuen.

Nun alles für ca. 20 Minuten in den Ofen geben, servieren und genießen, guten Appetit!

ueberbackener_pfannkuchen2

Written by Melanie

One Comment

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LowCarb Buttermilchkuchen

LowCarb Bounty Cupcakes