Gebäck Glutenfrei Kuchen

Rhabarber-Torte (low carb, glutenfrei)

Für eine kleine Springform (18cm)*

Teig

  • 3 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Pck Backpulver
  • 30g Mandelmehl
  • 100g gemahlene Mandeln
  • 50g flüssige Butter
  • 50ml Milch (oder andere Flüssigkeit)
  • 50g Xylit
  • 1 EL Mineralwasser

Rhabarberfüllung:

  • 300g Rhabarber
  • 3 EL Wasser + 3 EL Wasser
  • 80g Xylit
  • 2 TL Guarkernmehl

Creme:

  • 250g Quark
  • 100ml Schlagsahne
  • 50g Xylit
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1/2 Pck Gelatinepulver
  • 1/2 Vanilleschote oder Aroma

Dekoration:

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die Eigelbe mit den restlichen Zutaten vermengen, dann den Eischnee unterheben. Den Teig in die eingefettete Springform füllen und für ca. 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und komplett abkühlen lassen.

Derweil Rhabarber bei Bedarf putzen, klein schneiden und zusammen mit dem Wasser und Xylit in einem Topf für ca. 5 Minuten erhitzen. Das Guarkernmehl hinzugeben, das ganze unter Rühren noch mal aufkochen lassen. Von der Kochstelle nehmen und etwas abkühlen lassen.

Den Teig durchschneiden und die Rhabarbermasse auf den Boden streichen. Anschließend für ca. 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Quark mit Sahne, Xylit und Vanille aufschlagen. Gelatine nach Packungsanweisung zubereiten und mit der Sahne vermengen. und auf der Rhabarbermasse verteilen, dann den Teigdeckel oben drauf geben.

Die Schokolade schmelzen, Öl & Lebensmittelfarbe nach Geschmack hinzugeben und den Kuchen damit bestreichen. Nach Geschmack dekorieren, für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen, servieren und genießen, guten Appetit!

HINWEIS: Die Schokolade ist zugegebenermaßen ein wenig hart geworden, da die Kombi aber absolut lecker ist, teile ich das Rezept trotzdem mit Euch! Die Schokolade lässt sich schneiden, sobald die Torte wieder zimmertemperatur angenommen hat. Alternativ könnt ihr es mit etwas mehr Öl / Butter versuchen oder ganz auf die Ummantelung verzichten :)

Nährwerte pro Portion (bei 8)#

Kohlenhydrate: 10 g
Fett: 22 g
Protein: 12 g
Kalorien: 347kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Comments (1)

  • Liebe Melanie,

    die Torte war ne Wucht!Danke für das Rezept. Habe sie heute gemacht und mein Partner war begeistert. Einziges Manko war, dass sich die Cerme an den Seiten unter dem oberen Boden rausgedrückt hat, obwohl die Quarkcrme sehr fest wurde. Hast Du da einen Trick? Packst Du den oberen Boden vielleicht erst später drauf, nachdem die Creme im Kühschrank fest geworden ist?

    Liebe Grüße
    Polly

    Antworten

Write a comment