Süßigkeiten

So machst Du Marshmallow ganz einfach selbst (low carb, zuckerfrei)

Hast Du Dich schon mal gefragt, wie Du Marshmallow selbst machen könntest? Dann ist hier das perfekte Rezept für Dich! Egal ob zum snacken, als Kuchendeko oder zum grillen.

Hilfsmittel:

Vorab: wenn Du zwei Farben möchtest, jeweils nur die Hälfte zubereiten und dann nach Wunsch einfärben. Wenn Du direkt die ganze Masse zubereitest und dann nur die erste Farbe verarbeitest, wird die zweite Hälfte vermutlich schon getrocknet sein und Du kannst sie nicht mehr benutzen. Also besser in Etappen arbeiten. 

Die Gelatine, Aroma und Lebensmittelfarbe nach Wunsch mit dem kalten Wasser in eine Schüssel (am besten die Schüssel der Küchenmaschine, bzw. eine Schüssel in die der Handmixer passt) füllen und ca.10 Minuten quellen lassen.

Derweil Xylit und das restliche Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze, aufwärmen bis das Xylit Bläschen bildet. Für ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Dann von der Kochstelle nehmen. Nun unter rühren die heiße Masse zu der kalten Gelatine geben und für ca. 5 Minuten auf höchster Stufe mixen, bis sie ihr Volumen verdoppelt und cremig wird.

Derweil eine Arbeitsfläche / Backpapier mit Puderxylit bestäuben.

Danach die Marshmallow-Masse in einen Spritzbeutel mit offener Spritztülle füllen (alternativ einfach einen Gefrierbeutel nehmen und ein Loch hinein schneiden) und auf das Backpapier auftragen. Mit der zweiten Farbe wiederholen und dicht neben die erste Farbe auftragen.

Das Marshmallow nochmal mit etwas Puderxylit bestreuen. Wer mag und zügig genug gearbeitet hat, kann die beiden Farbstränge ineinander drehen, sodass Spiralen entstehen. Meine Masse war aufgrund einer Unterbrechung schon zu schnell getrocknet.

Nun in die gewünschten Portionen schneiden und luftdicht verschließen.

Alternativ kannst Du die ganze Masse natürlich auch in eine rechteckige Form füllen und in Würfel schneiden oder ausstechen, nachdem sie fest geworden ist.

Die Marshmallows sind luftdicht verschloßen und bei Zimmertemperatur gelagert ca. 1 Woche haltbar und sollten nicht eingefroren werden. Also lieber frisch zubereiten und genießen :)

Optional: wer mag, kann die Marshmallows natürlich noch in zuckerfreie Schokolade + Kokosraspeln / Trockenfrüchten / Nüssen, etc. tunken & wälzen. Hier sind der Kreativität natürlich keine Grenzen gesetzt.

Guten Appetit!

Nährwerte ganze Masse#

Kohlenhydrate: 0g
Fett: 0g
Protein: 8g
Kalorien: 511 kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Write a comment