Hauptgericht LCHF Low Carb LowCarbHighFat

LowCarb Lahmacun (türkische Pizza)

Für 2 Lahmacun

Teig:

  • 90g Sojamehl
  • 110g Mandelmehl
  • 50g Eiweißpulver neutral
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1/4 TL Zucker (benötigt die Hefe um aufzugehen)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Öl
  • ca. 300ml lauwarmes Wasser (sodass ein geschmeidiger Teig entsteht)

Alle Zutaten miteinander vermengen und an einem warmen Ort für ca. 20 Minuten gehen lassen (z.B. bei 50° im Backofen). Anschließend aus dem Ofen holen, mit der Hand noch ein mal durchkneten (damit Luft in den Teig kommt) und für weitere 30 Minuten gehen lassen. Anschließend in 2 Teile zerteilen und auf je einem Backpapier mit eingeölten Händen auswalzen (ich habe zur Vorsicht noch etwas Eiweißpulver auf das Backpapier gegeben, falls der Teig zu klebrig gewesen wäre, denke jedoch das es nicht nötig war. Dafür hat der Teig am Rand aber die typische Pizzaoptik).

Belag:

  • 100g Hackfleisch / Tartar
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 25g Kräutermischung (TK) (z.B. italienische Kräuter)
  • 1 TL Salz
  • 1/2 Dose passierte Tomaten
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Kümmel

Die Zwiebel und Knoblauch klein schneiden/würfeln. Anschließend alle Zutaten miteinander vermengen und nach Geschmack mit weiteren Gewürzen würzen. Anschließend dünn auf den Teig verstreichen. Die Pizza nun für ca. 15-20Minuten bei 200° in den Backofen geben.

Krautsalat:

  • 1/2 Weißkohl
  • 100ml kochendes Wasser
  • 3 EL Apfelessig
  • 1 EL Essig
  • 2 Spritzer Süßstoff
  • 1/2 TL Salz

Den Weißkohl in feine Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Die Zutaten für das Dressing miteinander vermengen und über den Weißkohl gießen. Bis die Pizza fertig ist, mehrmals umrühren, damit sich alles gut miteinander vermengt.

Sonstiges:

  • 2 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • Etwas Eisbergsalat
  • Zaziki

Die Tomaten & Gurken in Scheiben schneiden, Eisbergsalat zerkleinern und nach dem backen, inkl. Krautsalat auf die Pizza geben. Zum Schluß mit Zaziki toppen. Guten Appetit!
Lässt sich auch wie im Schnellrestaurant rollen, mit Messer und Gabel fand ich es jedoch praktischer ;)

lahmacun2

 

Schreibe einen Kommentar

error: