in , , , ,

Genieße gesundes Brot ohne Reue – Ein einfaches Rezept für Low-Carb Brot

Heute habe ich ein wirklich köstliches und einfaches Low-Carb Brot für dich! Wenn du dachtest, Brotbacken ohne traditionelles Mehl und ohne Proteinpulver wäre nicht möglich, dann lass dich von diesem Rezept eines Besseren belehren.

Warum Low-Carb Brot?

In unserer heutigen schnelllebigen Welt ist es wichtiger denn je, auf unsere Ernährung zu achten. Low-Carb, also kohlenhydratarme Ernährung, hat sich als eine effektive Methode herausgestellt, um nicht nur Gewicht zu verlieren, sondern auch den Blutzuckerspiegel stabil zu halten und das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Dieses Brot ist ein perfekter Weg, um deine Ernährung zu ergänzen, ohne auf die Freuden des Brotessens verzichten zu müssen.

Dieses Brot besteht aus wenigen, aber hochwertigen Zutaten, die zusammen eine wunderbare Alternative zu herkömmlichem Brot bieten:

Ergibt 1 mittelgroßes Brot:

  • 150g gemahlene Mandeln
  • 50g Leinsamenmehl
  • 30g Flohsamenschalen
  • 1 TL Backpulver
  • 150ml Wasser (warm)
  • 150g Joghurt (3,5% Fett)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Essig
  • 2 Eiweiß

Rezeptvideo

Zubereitung – Schritt für Schritt

Die Zubereitung dieses Brotes ist denkbar einfach und für jeden Hobbybäcker geeignet.

Schritt 1: Vorbereitung der Zutaten

Zuerst mischst du alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel. Die Kombination aus Mandeln, Leinsamen und Flohsamenschalen schafft die ideale Basis für unser Brot.

Schritt 2: Mischen der nassen Zutaten

Füge nun das warme Wasser, den Joghurt, die Eiweiße und den Essig zu den trockenen Zutaten hinzu. Jetzt kommt der spaßige Teil: Knete den Teig gründlich mit den Händen durch. Es ist wichtig, dass du hier sorgfältig arbeitest, damit die Flohsamenschalen gleichmäßig verteilt sind und ihre magische Wirkung entfalten können.

Schritt 3: Der Teig nimmt Form an

Nach dem Kneten lässt du den Teig etwa 10 Minuten ruhen, damit er schön aufquellen kann. Anschließend formst du einen Brotlaib daraus. Wenn du möchtest, kannst du den Teig noch mit nassen Händen glätten, bevor du ihn nach Belieben einschneidest und mit Toppings wie Kernen oder Kräutern bestreust.

Schritt 4: Ab in den Ofen

Das Brot backt bei 180°C (Ober-/Unterhitze) für rund 80 Minuten im vorgeheizten Ofen. Die lange Backzeit sorgt dafür, dass das Brot durch und durch backt, während es außen eine herrlich knusprige Kruste entwickelt.

Schritt 5: Abkühlen und genießen

Nach dem Backen solltest du das Brot auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen, bevor du es anschneidest. Dieses Geduldsspiel lohnt sich, denn erst dann entfaltet das Brot seine volle Pracht und Geschmack.

👉🏻 Nährwerte pro 100g: 208kcal, 15g Fett, 3g KH, 11g EW
👉🏻 Nährwerte pro Scheibe (ca. 50g): 104kcal, 7g Fett, 1,5g KH, 5,5g EW

Fazit

Dieses Low-Carb Brot ist der perfekte Begleiter für jeden, der seine Ernährung gesund gestalten möchte, ohne auf Brot verzichten zu müssen. Es ist einfach zuzubereiten, unglaublich lecker und passt wunderbar zu verschieden

Einfaches Low-Carb Brot ohne Proteinpulver

5 from 1 vote
Drucken Pin Rate Add to Collection
Gericht: brot
Küche: deutsch
Diet: Low Carb
Keyword: abendessen, backen, brot,, brunch
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 18 Minuten
Kalorien: 208kcal

Zutaten

  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Leinsamenmehl
  • 30 g Flohsamenschalen
  • 1 TL Backpulver
  • 150 ml Wasser warm
  • 150 g Joghurt 3,5% Fett
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Essig
  • 2 Eiweiß

Anleitungen

  • Zubereitung: Zuerst die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben, dann Wasser, Joghurt, Eiweiß und Essig ergänzen. Nun gut verkneten, am besten per Hand, weil es sehr wichtig ist, dass die Flohsamenschalen gleichmäßig verteilt werden! Einen Brotleib aus dem Teig formen und zur Seite stellen, für ca. 10 Minuten quellen lassen.
  • Dann nach Geschmack mit nassen Händen den Teig noch etwas glatt streichen, einschneiden und mit Toppings bestreuen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 80 Minuten backen.
  • Aus dem Ofen holen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  • Servieren und genießen, guten Appetit! 😍

Nährwerte

Serving: 100g | Calories: 208kcal | Carbohydrates: 3g | Protein: 11g | Fat: 15g

Written by Melanie

2 Comments

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




One Pot Parmesan Spargel: Dein neues Lieblingsrezept für den Frühling (Low-Carb)

Süße Verführung: Low-Carb Rhabarberkuchen mit luftiger Baiserhaube – glutenfrei und zuckerfrei