in , ,

Geröstete Auberginensuppe (Low-Carb, glutenfrei) mit Naan

Heute habe ich eine geröstete Auberginensuppe, die nicht nur Deinen Gaumen verwöhnt, sondern auch perfekt in Deinen Low-Carb und zuckerfreien Ernährungsplan passt. Ideal für alle, die auf der Suche nach gesunden, einfachen und vor allem leckeren Rezepten sind.

Auberginen, dieses vielseitige Gemüse, sind oft die unbesungenen Helden in der Küche. Aber was tun, wenn man eine übrig hat und nach einer kreativen Möglichkeit sucht, sie zu verwenden? Genau diese Frage hat mich zu diesem Rezept inspiriert. Die geröstete Auberginensuppe ist ein wahres Geschmackserlebnis, das durch das Rösten der Aubergine eine herrlich rauchige Tiefe erhält. In diesem Beitrag zeige ich Dir Schritt für Schritt, wie Du dieses wärmende, nahrhafte Gericht zubereitet, das sich perfekt für kalte Tage eignet oder wann immer Du Dich nach einem gemütlichen, gesunden Essen sehnst.

Auberginen sind reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Antioxidantien, was sie zu einem idealen Bestandteil einer gesundheitsbewussten Ernährung macht. Kombiniert mit den richtigen Gewürzen und Kräutern, entsteht ein Gericht, das Dein Wohlbefinden unterstützt und gleichzeitig Deine Geschmacksknospen verwöhnt.

Videoanleitung

Rezept:

👉🏼 Für die Suppe

Ergibt ca. 2 Portionen:

  • 400g Aubergine
  • 250g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • 100ml Sahne
  • 400ml Brühe
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Thymian
  • Salz

Die Aubergine einstechen und im Ofen oder Airfryer bei 190°C ca. 10 Minuten garen.

Dann die Tomaten, Knoblauch und Zwiebel dazu geben, mit 1 EL Öl beträufeln und für weitere 20 Minuten garen.

Anschließend im Mixer pürieren und alles in einen Topf füllen. Mit Sahne, Brühe und den Gewürzen vermengen und aufkochen lassen. Ggf abschmecken.

👉🏼 Suppe Nährwerte pro Portion: 230kcal, 16g Fett, 15g KH, 6g EW


👉🏼 Naan (ergibt 4 Stück):

  • 70g Leinmehl teilentölt
  • 40g Weizenmehl
  • 50g Joghurt
  • 80ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver 

Die Zutaten miteinander vermengen und gut durchkneten (durch das Leinmehl ist der Teig recht klebrig). Zu einer Kugel formen und in 4 Portionen teilen. Dann zwischen zwei Backpapieren ausrollen.

Die Teigfladen mit minimal Öl bestreichen, dann entweder im Airfryer oder vorgeheizten Ofen bei 190°C für ca. 4-5 Minuten garen.

Anschließend beides zusammen servieren und genießen, guten Appetit!

👉🏼 Naan Nährwerte pro Stück: 112kcal, 4g Fett, 8g KH, 8g EW

👉🏼 Naan Rezeptalternative ohne Mehl: 70g Leinmehl teilentölt, 10g Kokosmehl, 1 TL Flohsamenschalen, 30g gemahlene Mandeln, 50g Joghurt, ca. 100ml Wasser (ggf. mehr wenn der Teig zu trocken ist), 1 TL Salz, 1 TL Backpulver

Echtes Wohlfühlgericht: geröstete Auberginensuppe (Low-Carb, glutenfrei) mit Naan

Das perfekte Wohlfühlgericht für die kalten Tage
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate Add to Collection
Gericht: brot, Suppe
Küche: deutsch
Diet: Low Carb
Keyword: abendessen, aubergine, gesund abnehmen, meal prep, suppe,
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 2 Portionen
Kalorien: 230kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 400 g Aubergine
  • 250 g Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl
  • 100 ml Sahne
  • 400 ml Brühe
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Thymian
  • Salz

Anleitungen

  • Die Aubergine einstechen und im Ofen oder Airfryer bei 190°C ca. 10 Minuten garen.
  • Dann die Tomaten, Knoblauch und Zwiebel dazu geben, mit 1 EL Öl beträufeln und für weitere 20 Minuten garen.
  • Anschließend im Mixer pürieren und alles in einen Topf füllen. Mit Sahne, Brühe und den Gewürzen vermengen und aufkochen lassen. Ggf abschmecken.

Nährwerte

Serving: 1Portion | Calories: 230kcal | Carbohydrates: 15g | Protein: 6g | Fat: 16g

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bewerte das Rezept




Low-Carb Shepherd’s Pie – Ein echtes Wohlfühlessen für die dunkle Jahreszeit

Ich hab den viralen crunchy Kartoffelsalat getestet und eine Low Carb Version daraus gemacht