in , ,

Brokkoli Cheese Nuggets (Low-Carb, glutenfrei)

Brokkoli findest Du langweilig? Heute überzeuge ich dich vom Gegenteil mit diesen köstlichen Brokkoli Cheese Nuggets! Die Zubereitung ist denkbar einfach, Du bekommst alle Zutaten im nächsten Supermarkt und natürlich sind sie super lecker! Worauf wartest Du noch?

Meal Prep

Die Brokkoli Cheese Nuggets kannst Du problemlos für ca. 4-5 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Noch länger haltbar werden sie natürlich, wenn Du sie direkt portionsweise einfrierst. So hast Du dann immer ein leckeres Gericht parat, wenn es mal schnell gehen muss!

Am besten schmecken die Nuggets mit einem leckeren Knoblauchdipp, aber auch zu Salsa & Co.

Ergibt ca. 15 Stück:

  • 500g Brokkoli (inkl. Strunk)
  • 150g (Kräuter)Frischkäse
  • 1 Ei
  • 40g Raspelkäse
  • ca. 30g Gouda (in Würfel geschnitten)
  • 1 Zwiebel
  • ca. 30g gem. Mandeln
  • ca. 30g Parmesan
  • 2 Tl Paprika edelsüss
  • 2Tl Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Die Blätter des Brokkoli entfernen, diesen dann grob raspeln (inkl. Strunk), mit dem Ei, Frischkäse, Raspelkäse, gewürfelter Zwiebel und den Gewürzen vermengen.

Aus der Masse portionsweise Kugeln formen (am besten mit nassen Händen), je ein Stück des gewürfelten Gouda in die Mitte stecken.

Aus gemahlenen Mandeln und Parmesan eine Panade erstellen. Nun die Bällchen in dieser Mischung wenden.. Im vorgeheizten Ofen (Unter-/Oberhitze) oder Airfryer bei 200°C Grad ca. 20 Minuten backen.

Ich habe beides getestet und der Airfryer hat besser funktioniert, im Ofen sind sie leider nicht braun geworden (natürlich kann man sie so trotzdem verzehren). Um sie zu bräunen, könnte man sie eventuell noch mal kurz in der Pfanne anbraten, wenn man keinen Airfryer hat 🥰

Nährwerte:
👉🏻 Pro 100g= 128kcal, 10g Fett, 3g KH, 7g EW
👉🏻 Pro Stück (ca. 60g) 77kcal, 6g Fett, 1,5g KH, 4g EW

Brokkoli Cheese Nuggets (Low-Carb, glutenfrei)

Bist Du auf der Suche nach einer leckeren Low-Carb-Beilage? Dann sind diese Brokkoli Cheese Nuggets genau das Richtige für Dich!
3.88 from 8 votes
Drucken Pin Rate
Gericht: Beilage
Land & Region: Amerikanisch
Diet: Low Carb
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 15 Portionen
Kalorien: 77kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • 500 g Brokkoli inkl. Strunk
  • 150 g KräuterFrischkäse
  • 1 Ei
  • 40 g Raspelkäse
  • ca. 30g Gouda in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel
  • ca. 30g gem. Mandeln
  • ca. 30g Parmesan
  • 2 Tl Paprika edelsüss
  • 2 Tl Salz
  • Pfeffer nach Geschmack

Anleitungen

  • Die Blätter des Brokkoli entfernen, diesen dann grob raspeln (inkl. Strunk), mit dem Ei, Frischkäse, Raspelkäse, gewürfelter Zwiebel und den Gewürzen vermengen.
  • Aus der Masse portionsweise Kugeln formen (am besten mit nassen Händen), je ein Stück des gewürfelten Gouda in die Mitte stecken.
  • Aus gemahlenen Mandeln und Parmesan eine Panade erstellen. Nun die Bällchen in dieser Mischung wenden.. Im vorgeheizten Ofen (Unter-/Oberhitze) oder Airfryer bei 200°C Grad ca. 20 Minuten backen.
  • Ich habe beides getestet und der Airfryer hat besser funktioniert, im Ofen sind sie leider nicht braun geworden (natürlich kann man sie so trotzdem verzehren). Um sie zu bräunen, könnte man sie eventuell noch mal kurz in der Pfanne anbraten, wenn man keinen Airfryer hat 🥰

Nutrition

Serving: 1Portion | Calories: 77kcal | Carbohydrates: 3g | Protein: 7g | Fat: 6g

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept




Smashed Cauliflower (gequteschter Blumenkohl, Low-Carb, viraler Trend)

Blondies (Low-Carb, glutenfrei)