Cottage Cheese Board (der virale Butter Board Trend in der diättauglichen Variante)

So machst Du den viralen Foodtrend in einer figurfreundlichen Version!

Das Cheese Board oder andere Häppchen auf einem Brett serviert kennt sicher jeder an einer reich gedeckten Frühstückstafel oder dem Buffet – doch nun gibt es einen neuen Stern am Himmel: das Butter Board. Egal ob auf TikTok, Instagram oder YouTube momentan siehst Du diesen viralen Trend überall. Zugegeben, das Ganze sieht auch sehr appetitlich aus. Doch gibt es einen Haken: figurfreundlich ist das nicht. Deswegen nehme ich für meine Version ganz einfach: körnigen Frischkäse!

💡Zum Vergleich:
200g Butter = 1482kcal, 2g EW, 1,5g KH, 166g Fett
400g körniger Frischkäse = 392kcal, 46g EW, 11g KH, 18g Fett

Diese Version hat somit nicht nur deutlich weniger Kalorien, sondern hat auch mehr Volumen und Protein. 🤌🏻 Trotzdem super lecker und macht auf dem Frühstücks- oder Buffettisch richtig was her. 😍

Falls Du jetzt denkst: “bei körinigem Frischkäse bin ich raus!” – Stopp! Der absolute Hack ist den Frischkäse im Mixer zu pürieren, so entsteht eine wunderbar fluffige, köstliche Konsistenz. Himmlisch!

Direkt aufs Brett mit dem Dip?

In den zahlreichen Videos sieht man, wie die Butter direkt aufs Brett gestrichen wird. Ich würde das nicht empfehlen, da Holzbretter dafür bekannt sind, echte Keimherde zu sein. Desweiteren bin ich mir nicht sicher, ob das Ganze nicht unschöne Flecken auf dem Brett hinterlässt. Ich habe daher ganz einfach ein Backpapier zugeschnitten und auf das Brett gelegt. Wenn erst mal alle Zutaten darauf verteilt sind, fällt das ganze nicht mehr auf und lässt sich im Anschluß einfacher wieder reinigen 🙂

Womit dippen?

Jetzt haben wir ein figurfreundliches Brett und Du fragst Dich, womit esse ich das nun? Hier habe ich ein Rezept für ein einfaches Toastbrot das herrlich dazu passt. Wenn Du aber keine Lust oder Zeit auf selbst backen hast, kannst Du auch ganz einfach ein gekauftes Eiweißbrot nehmen, die gibt es mittlerweile in jedem Supermarkt. Ich habe das Eiweißbrot in der Pfanne schön knusprig gebraten und es war zum reinlegen lecker!

Rezept

Für die Basis:

  • ca. 400g körniger Frischkäse
  • Salz, Pfeffer,
  • weiterer Belag nach Geschmack (habe 250g Blaubeeren mit 100ml Wasser erhitzt und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis es schön angedickt ist, außerdem Speck mit Zwiebeln angebraten und ein paar Feigen/Radieschen sowie Schnittlauch als Deko darüber gegeben).

Den körnigen Frischkäse als erstes in einem Mixer cremig rühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Anschließend ein Brettchen ggf. mit Backpapier belegen, dann den Frischkäse darauf streichen. Jetzt mit den restlichen Zutaten toppen.

Anschließend mit Eiweißbrot servieren. 😍

Guten Appetit!

Cottage Cheese Board (der virale Butter Board Trend in der diättauglichen Variante)

Das Cheese Board oder andere Häppchen auf einem Brett serviert kennt sicher jeder an einer reich gedeckten Frühstückstafel oder dem Buffet – doch nun gibt es einen neuen Stern am Himmel: das Butter Board. Egal ob auf TikTok, Instagram oder YouTube momentan siehst Du diesen viralen Trend überall. Zugegeben, das Ganze sieht auch sehr appetitlich aus. Doch gibt es einen Haken: figurfreundlich ist das nicht. Deswegen nehme ich für meine Version ganz einfach:
5 from 1 vote
Drucken Pin Rate
Gericht: Frühstück
Land & Region: Amerikanisch
Diet: Low Carb
Keyword: abnehmen,, brot,, frühstück,
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: 392kcal
Autor: Melanie

Zutaten

  • ca. 400g körniger Frischkäse
  • Salz Pfeffer,
  • weiterer Belag nach Geschmack habe 250g Blaubeeren mit 100ml Wasser erhitzt und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis es schön angedickt ist, außerdem Speck mit Zwiebeln angebraten und ein paar Feigen/Radieschen sowie Schnittlauch als Deko darüber gegeben.

Anleitungen

  • Den körnigen Frischkäse als erstes in einem Mixer cremig rühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Anschließend ein Brettchen ggf. mit Backpapier belegen, dann den Frischkäse darauf streichen. Jetzt mit den restlichen Zutaten toppen.
  • Anschließend mit Eiweißbrot servieren. 😍
  • Guten Appetit!

Nutrition

Serving: 400g | Calories: 392kcal | Carbohydrates: 11g | Protein: 46g | Fat: 18g

Written by Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bewerte das Rezept




Low Carb Kürbiskuchen mit Chocolate Chips

Saftiger Kürbiskuchen mit Chocolate Chips für deine Diät (Rezept ohne Zucker)

So machst Du Low-Carb Stockbrot (glutenfrei, Rezept)