in , , , ,

Low Carb Schoko-Erdnuss-Eis (ohne Eismaschine)

Ergibt ca. 1L:

Die Mandelmilch, Frischkäse, Ernussbutter, Xylit, Backkakao und Aroma nach Geschmack in einen Mixer geben und gründlich miteinander vermengen, bis eine homogene Masse entsteht. Die Masse in eine Schüssel/Form füllen und ins Tiefkühlfach stellen. Die Masse nach ca. 1 1/2 – 2 Std umrühren, die gehackte Schokolade und Erdnüsse auf der Masse verteilen und für mindestens weitere 4-5 Stunden im Tiefkühlfach lassen.

Vor dem servieren ca. 20 – 30 Minuten aus dem Eisfach holen und antauen lassen.

Guten Appetit!

lowcarb_eis lowcarb_icecream

Written by Melanie

6 Comments

Antworten
  1. Heute ausprobiert – schmeckt FANTASTISCH (auch ohne toffee aroma)! Wollte erst auf die gesalzenen Erdnüsse verzichten, zum glück hab ich das nicht getan, denn sie sind das sahnehäubchen auf dem eis :)

  2. Hi, bin durch instagram auf deinen Blog aufmerksam geworden. Das Rezept ist wundervoll und passend für das Wetter. Ich will es unbedingt ausprobieren, habe aber vorher eine Frage. Kannst du mir vielleicht sagen, wo ich Schokolade und Erdnusscreme ohne Zucker herbekomme? Oder sind es diese, die man zb auch in der Drogerie in der Diät-Abteilung findet?

    Ganz liebe Grüße, Kati <3

    • Huhu Kati,

      die Erdnusscreme steht bei uns im Edeka in der Bio-Abteilung :) Die Schokolade steht, wie von dir vermutet in der Diät-Abteilung. Hoffe du findest die Zutaten und kannst bald Eis genießen :)

      Liebe Grüße
      Melanie

  3. Hallo,
    das Rezept hört sich sehr lecker an. Kannsz du mir bitte sagen, welchen Frischkäse ich verwenden sollte?? Es gibt ja so viele Verschiedene :-P
    Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar zu Kati Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Low Carb Himbeerwolke (Kuchen)

Low Carb Chicken Burger mit Pastinaken Fries