in , , , , ,

LowCarb Streusel Käsekuchen

Für eine normale Springform (28cm)

Boden & Streusel:

Den Ofen auf 160° Unter-/Oberhitze vorheizen. Die Zutaten für den Boden miteinander vermengen, die Springform ausfetten und anschließend etwas mehr als die Hälfte des Teigs in die Form geben, am Boden andrücken und am Rand hochziehen. Den Rest des Teigs für die Streusel in der Schüssel lassen.

Füllung:

  • 500g Quark (40%)
  • 400g Frischkäse
  • Das Mark einer Vanilleschote
  • 2 Eier
  • 260g Xylit*

Die Zutaten mit einem Handrührgerät vermengen und in die Form gießen. Anschließend den restlichen Teig portionsweise zusammendrücken, zerbröseln und verteilen.

Die Form nun für ca. 60 Minuten in den Ofen geben. Anschließend ca. 45 Minuten im Ofen auskühlen lassen.

Servieren und genießen, guten Appetit!

Die Fähnchen findet ihr hier zum Download: Fähnchen

streuselkaesekuchen3 streuselkaesekuchen2

Written by Melanie

4 Comments

Antworten
  1. Der Kuchen ist super lecker, fanden auch die Gäste ? Habe noch Blaubeeren in die Masse gegeben ?? Nächsten Tag ausm Kühlschrank ist er noch besser. Danke fürs Rezept liebe Melli

  2. Danke für dieses leckere Rezept, habe diesen Quarkkuchen heute gebacken und konnte kaum abwarten, ihn zu probieren!
    Mein Mann und ich wir sind total begeistert, nächstes Wochenende wird der Mohnkuchen getestet.
    Vielen Dank und ein wunderschönes Wochenende für Dich, liebe Melanie!

One Ping

  1. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

LowCarb Champignon Risotto mit Putenfleisch und frischem Rucola

LowCarb Kohlrabisalat mit knusprigen Mettendchen