Hauptgericht LCHF LowCarbHighFat

LowCarb falsches Kartoffelgratin

  • 2 große Kohlrabi (ca. 1kg)
  • 1 Pck. Raspelkäse
  • 500ml Sahne
  • 1 TL Guarkernmehl* (oder etwas anderes zum Binden)
  • 50g Butter
  • 1 Pck. Würfelschinken
  • Gewürze: Muskatnuß, Salz, Pfeffer, körnige Brühe
  • Für die Farbe: etwas Curry

Die Kohlrabi schälen und in feine Scheiben schneiden. In einen Topf geben und in heißem Wasser, mit Salz und Curry etwas weich kochen (ca. 15 Minuten).
Anschließend für die Soße, die Butter in einem Topf anschwitzen, das Guarkernmehl hinzugeben und mit einem Schneebesen vermengen. Dann die Sahne ganz langsam hinzugeben, dabei weiter mit dem Schneebesen rühren, damit keine Klumpen entstehen. Nun mit Muskatnuss, Brühe, Salz und Pfeffer würzen und etwa die Hälfte des Käse dazu geben, das Ganze kurz aufkochen.

Nun in einer Auflaufform zuerst die Kohlrabi, dann Schinken, dann Käsesoße schichten, usw. bis die Zutaten aufgebraucht sind. Als letzte Schicht folgt die zweite Schicht des Raspelkäse. Die Form für ca. 20-30 Minuten bei 200° in den Ofen geben, bis der Käse goldbraun ist. Mit Salat oder Beilage nach Geschmack servieren und genießen!

*Affiliate Link

kartoffelgratin2

Comments (11)

  • Ich habe das Bild gesehen und sofort Appetit bekommen. Also, heute sofort nachgekocht, es war sooooooooo soooooo lecker

    Antworten
  • Spannend! Ich bin immer wieder auf der Suche nach LOW Carb Alternativen – das werde ich auf jeden Fall mal nachkochen. Von Guarkernmehl bekomme ich nur leider Magenschmerzen… Hast du da eine Alternative? LG, Sina

    Antworten
  • […] Falsches Kartoffelgratain […]

    Antworten
  • Bei uns gibt es das Gratin seit einiger Zeit in leicht abgewandelter Form häufiger. Es ist so lecker! Da fehlt einem das echte Kartoffelgratin definitiv nicht.
    Wir haben dein Gratin dann auch mal als Beilage zu einem Rezept auf http://fuetterungszeit.blogspot.de empfohlen.

    LG
    CurSan

    Antworten
  • Habe ich heute gesehen und sofort nachgekocht. Sehr lecker! Mein Mann hat nicht gemerkt, dass es keine Kartoffeln sind und es hat auch ihm super geschmeckt. Danke

    Antworten
  • Hallo Melanie, bin gerade auf deine Seite gestoßen. Bin total begeistert. Mir lief beim stöbern fast der Saber aus dem Mund. Du hast wirklich tolle Rezepte die ich ganz sicher nach Kochen ( Backen ) werde.
    L.G. Martina

    Antworten
  • […] bestellt, kurz zusammen geschnippelt oder nachgekocht. Wie eben das falsche Kartoffelgratin von lowcarbkoestlichkeiten.de. Wer die Seite nicht kennt, dem lege ich sie hiermit ans Herz, denn auf dem Blog findet man nicht […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

error: