Glutenfrei Hauptgericht Ofengericht

Lauch-Hackfleisch-Kuchen (low carb)


Nach einem langen Arbeitstag auch keine Lust aufwändige Gerichte zu kochen? Kein Problem mit diesem Hackfleischkuchen aus der Kastenform. Die hierfür benötigten Lebensmittel hat man oft sogar schon Zuhause und die Zubereitung ist kinderleicht. Einfach alles vermengen, in die Kastenform füllen und den Ofen seine Arbeit verrichten lassen. Wer liebt solche einfachen Rezepte nicht? Tipp: statt Paprika und Lauchstangen kannst Du natürlich auch alles andere verwenden, was Du gerne magst oder eh noch Zuhause hast. Zum Beispiel Champignons, Spargel, Brokkoli, Feta etc. Die Möglichkeiten sind endlos! Dazu noch einen einfachen Salat als Beilage und fertig ist ein köstliches und einfaches Low Carb Gericht. Viel Spaß und guten Hunger beim nachmachen!

Für 4-5 Portionen:

  • 500g Hackfleisch (gemischt)
  • 1 Lauchstange
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Eier
  • 100g Raspelkäse
  • 2 TL Paprika edelsüß
  • 2 TL Sojasoße
  • Salz, Pfeffer

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

Das Grün/die Enden der Lauchstange entfernen, einmal längs durchschneiden/halbieren, dann in halbe Ringe schneiden. Die Paprika entkernen und in Würfel schneiden. Nun zusammen mit dem Hackfleisch, den Eiern, 50g Käse und den Gewürzen in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

Anschließend in eine eingefettete Kastenform (18cm) geben und für ca. 50 Minuten backen.

Aus dem Ofen holen, die Ränder mit einem Messer lösen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stürzen, mit dem restlichen Käse bestreuen und noch mal in den Backofen geben, bis der Käse goldbraun ist.

Aus dem Ofen holen und mit Soße nach Wahl (z.B. Soße Hollandaise, Tomatensoße, Ketchup, etc.) genießen. Guten Appetit!

Nährwerte pro Portion (bei 5)#

Kohlenhydrate: 4 g
Fett: 24 g
Protein: 29 g
Kalorien: 366kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Comments (4)

  • Möchte 10kg abnehmen schaffe es aber nicht!! Gruss Anne

    Antworten
    • Hallo, verzichte einfach auf Kohlenhydrate. Mache ich auch, bin jetzt von 125 kg auf 114 kg runter. Du kannst essen, was Du möchtest. Schaue einfach mal im Netz. Viel Glück

      Antworten
  • Sehr schönes Rezept, werde ich mal ausprobieren

    Antworten
  • Wirklich sehr lecker…werde in Z ukunft öfters von diesen Rezepten kochen….vielen Dank dafür

    Antworten

Write a comment