Glutenfrei Hauptgericht

Low Carb Lahmacun

Für 2 Lahmacun

Den Ofen auf 200° Unter-/Oberhitze vorheizen.

Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. Anschließend das heiße Wasser hinzugießen und das Eiweiß, sowie den Käse unterrühren. Den Teig für ca. 10 Minuten quellen lassen.

Auf zwei mit Backpapier ausgelegten Backblechen zwei runde Fladen formen. Dann für ca. 5 Minuten in den Backofen geben.

Belag

  • 200g Hackfleisch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 25g Kräuter
  • 1 TL Salz
  • 250ml passierte Tomaten
  • 1/2 TL Kümmel

Die Zwiebel und Knoblauch klein schneiden/würfeln. Anschließend alle Zutaten miteinander vermengen und nach Geschmack mit weiteren Gewürzen würzen. Anschließend dünn auf dem Teig verstreichen.

Die Pizza nun für weitere 15 Minuten in den Backofen geben.

Zusammen mit Eisbergsalat, Tomate, Gurke und Naturjoghurt (gesalzen) nach Bedarf servieren und genießen. Guten Appetit!

Nährwerte pro Lahmacun (bei 2)#

Kohlenhydrate: 8g

Fett: 35g
Protein: 68g
Kalorien: 640kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Comments (4)

  • […] ACHTUNG: Neue Version ohne Gluten/Weizenkleber: HIER […]

    Antworten
  • Hallo Melanie,

    wir haben uns heute an dieses Rezept gewagt. Hätten wir doch nur Flohsamenschalen und nicht nur gemahlene Flohsamenschalen im Hause, so wäre uns der Teig wohl sich gelungen.
    Unser Teig hatte eher etwas von Play-doh Knete ;-). Dementsprechend schwer war es natürlich auch den Teig auf den Backblechen in Form zu bringen. Trotz des misslungenen Teiges war es geschmacklich sehr gut. Die Flohsamenschalen haben wir nun bestellt und werden es in nächster Zeit nochmal probieren.

    Gruß

    Markus

    Antworten
    • Hallo Markus,

      ich bin mir nicht so sicher, ob es an den Flohsamenschalen lag. Habt ihr Eiweißpulver verwendet? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass günstiges Eiweißpulver mit viel Sojaprotein nicht gerade gut für den Teig ist! Eventuell hilft es auch, den Teig für 15 Minuten im Gefrierfach zu lagern. Aber die Flohsamenschalen (ob gemahlen oder nicht), kann man ja immer gebrauchen :) Hab heute gelesen, dass einige sie sogar zum panieren von Schnitzel etc. nehmen, denke das werde auch mal testen!

      Liebe Grüße
      Melanie

      Antworten
  • Hallo Melanie,

    kann natürlich auch am Eiweispulver liegen. Wir haben das neutrale von DM verwendet.
    Wie gesagt, wir versuche es es beim nächsten Mal mit den richtigen Flohsamenschalen.

    Gruß Markus

    Antworten

Schreibe einen Kommentar