in ,

Low Carb Mini-Guglhupf mit Schokoglasur

Für 12 Mini Guglhupfe* (ca. 4cm Durchmesser)

Teig:

Den Ofen auf 180° vorheizen. Das Ei trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Das Eigelb mit den restlichen Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und vermengen. Den Eischnee unterheben und in die Backförmchen füllen. Anschließend ca. 20 Minuten backen.

Aus dem Ofen holen und komplett abkühlen lassen, derweil die Silikonform auswaschen und trocknen.

Sobald die kleinen Küchlein abgekühlt sind, die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Diese dann in die Förmchen füllen und die Form hin und her schwenken, damit das komplette Innere der Form jeweils mit Schokolade bedeckt ist. Nun die Küchlein hineindrücken und für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vorsichtig aus der Form lösen, servieren und genießen, guten Appetit!

Nährwerte pro Portion (bei ca. 12#)

Kohlenhydrate: 1,5g
Fett: 10g
Protein: 3g
Kalorien: 134 kcal

#Die angegeben Nährwerte sind als Richtwert zu sehen. Alle Angaben ohne Gewähr.

4 Comments

Antworten
  1. Hallöchen, das Rezept werde ich gleich mal ausprobieren. Mit den Nährwerten meinst du sicherlich den ganzen Teig,oder?…. Ich geh mal in die Küche ? ? LG Marion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gebratene Zucchini mit Putenbrust & Avocadocreme (Low Carb Gericht)

Low Carb Camembertbraten