Beilage Glutenfrei Hauptgericht LCHF LowCarbHighFat vegetarisch

Low Carb Rettich-/ Kohlrabi Puffer

Ergibt ca. 12 kleine Puffer

  • 800g Rettich (geschält)
  • 400g Kohlrabi (geschält)
  • 110g Schmand
  • 2 Eier
  • 70g Mandelmehl*
  • 2 EL Guarkernmehl*
  • 1 EL Kokosmehl*
  • 100g Parmesan
  • 2 EL Petersilie
  • 1 EL Butter
  • Salz, Pfeffer, Curry

Den Rettich und Kohlrabi schälen, klein schneiden und in Salzwasser gar kochen. Anschließend das Wasser abgießen und das Ganze pürieren. Mit Schmand, Eiern, Mandel-, Kokos- & Guarkernmehl, Parmesan, Petersilie, Butter und Gewürzen nach Geschmack vermengen. Nun wirds ein bisschen klebrig: mit eingölten Händen die Puffer aus der Masse formen.

In einer Pfanne von beiden Seiten bei mittlerer Hitze für ca. 4-5 Minuten anbraten. Mit Beilage nach Wunsch servieren und genießen, guten Appetit!

rettichkohlrabi_puffer2

Comments (3)

  • Hey,
    Ich betreibe seit nun 2 Monaten Low-Carb und suche permanent nach neuen Gerichten um nicht alzu sehr in die Gewohnheit rein komme. Also jeden Tag das selbe ist nicht das richtige für mich. Daher bin ich auf deinen Blog gestoßen wo ich einige gute Rezepte gefunden habe. Zum Anfang meiner Low-Carb Umstellung hatte ich noch große Probleme mir Ersatz für Leckere Sachen zu suchen aber es wird von Tag zu Tag besser.

    Gruß

    Antworten
  • Das Rezept hört sich echt lecker an…nun eine Frage, muss man drei verschiedene Mehle nehmen damits schmeckt oder reicht zb. auch einfach eins der drei Mehle?

    Lieber Gruss :)

    Antworten
    • Nein, die Mehle haben alle ganz eigene Eigenschaften und lassen sich daher nicht einfach austauschen, tut mir leid!

      Liebe Grüße

      Antworten

Schreibe einen Kommentar